Veränderte Öffnungszeiten im Moskaubad 

Am 15. Mai startet die Freibadsaison im Osnabrücker Moskaubad. ©  © Stadtwerke Osnabrück / Bettina Meckel-Wolff

Freibad an Pfingsten eingeschränkt geöffnet

Die Stadtwerke Osnabrück werden am Pfingstwochenende die Öffnungszeiten des Moskaubads anpassen müssen. Der Grund sind fehlende Personalkapazitäten. Nach den Feiertagen öffnet das Freibad wieder zu den regulären Zeiten.

„Gerne hätten wir unser Moskaubad wie angekündigt über das Pfingstwochenende zu den normalen Zeiten geöffnet. Leider bleibt uns in der aktuellen Situation aber keine andere Möglichkeit, als die Öffnungszeiten anzupassen“, erklärt Bäderchef Wolfgang Hermle. Die angespannte Personalsituation habe sich durch einige krankheitsbedingte Ausfälle zuletzt noch weiter verschärft. „Wir haben natürlich die Sicherheit unserer Badegäste im Blick und müssen diese durch geschultes Personal am Beckenrand gewährleisten. Gleichzeitig haben wir auch eine Verantwortung unseren tollen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gegenüber – und die eigentliche Freibadsaison steht noch vor uns“, so Hermle.

Das Moskaubad öffnet daher am kommenden Wochenende (Samstag bis Montag) zwischen 10 und 18.30 Uhr. Ab Dienstag gelten wieder die regulären Öffnungszeiten.

Weiterhin Personal gesucht


Der Osnabrücker Bäderchef weist darauf hin, dass es vielen Bädern in der Region und in ganz Deutschland ähnlich geht. „Der Fachkräftemangel ist allgegenwärtig. Allerdings sind uns – ähnlich wie es in der Gastronomie der Fall ist – auch viele Aushilfen und Saisonkräfte durch die Corona-Lockdowns abhandengekommen.“ Nach wie vor suchen die Stadtwerke für ihre Bäder Kursleiterinnen und Kursleiter, Kolleginnen und Kollegen für die Wasseraufsicht und Fachangestellte für Bäderbetriebe. Mehr Informationen dazu gibt es im Karriereportal der Stadtwerke.

Siegel Kompetenz Umwelt und Klima Siegel Familienfreundlicher Arbeitgeber Siegel Schlichtungsstelle Niedersachsen und Bremen