SWO Netz verlegt Versorgungsleitungen

Logo des Baustellenmanagement Osnabrück © Stadt Osnabrück

Natruper Straße für rund vier Wochen gesperrt

Die Natruper Straße wird ab kommenden Montag, 19. Juli, für rund vier Wochen voll gesperrt. Im Abschnitt zwischen Breite Güntke und Walkmühlenweg verlegt die Stadtwerke-Tochter SWO Netz Versorgungsleitungen.

Die Sperrung wird voraussichtlich Mitte August aufgehoben. Bis dahin fahren die Busse der Linien M2, 11, 17, S10 und N2 in Richtung Eversburg/Atter eine Umleitung über Breite Güntke, Pagenstecherstraße und Walkmühlenweg. In der Gegenrichtung fahren die Busse über Walkmühlenweg, Pagenstecherstraße, Springmannskamp und Natruper Straße beziehungsweise Albrechtstraße.

Die Haltestelle Walkmühlenweg wird stadtauswärts auf die Natruper Straße vor Hausnummer 174a und stadteinwärts in den Walkmühlenweg verlegt. Die Haltestelle Artilleriestraße stadteinwärts wird aufgehoben. 

Hintergrund: SWO Netz GmbH


Die SWO Netz GmbH ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der Stadtwerke Osnabrück und für die Planung, den Bau und den Betrieb der Infrastrukturnetze im Stadtgebiet zuständig. Das umfasst die Sparten Strom, Gas, Wasser, Abwasser, Telekommunikation sowie Straßenbeleuchtung.

Siegel Herausragender Regionalversorger Siegel Kompetenz Umwelt und Klima Siegel Familienfreundlicher Arbeitgeber Siegel Schlichtungsstelle Niedersachsen und Bremen