Störung nach Chlorgasaustritt behoben

Außenansicht des Schinkelbades

Schinkelbad wird ab 13 Uhr wieder geöffnet


Das Schinkelbad öffnet am Mittwoch, 6. Oktober, um 13 Uhr wieder seine Türen. Zuvor war in der Nacht Chlorgasalarm ausgelöst worden. Die technische Störung ist mittlerweile behoben. 

Nach dem Gasaustritt hat eine Fachfirma alle betroffenen technischen Gerätschaften gecheckt und wieder in Betrieb genommen. Das Wasser in den Becken kann daher wieder gechlort werden und einer Öffnung des Bades steht nichts mehr im Wege. Die genaue Ursache für den Gasaustritt ist noch nicht abschließend geklärt – womöglich sorgte ein defektes Ventil für die Störung.

Der Alarm war am Dienstagabend um 23:03 Uhr ausgelöst worden. Schon wenige Minuten später waren sowohl die Berufsfeuerwehr als auch die Freiwillige Feuerwehr Schinkel sowie Mitarbeitende der Bäder vor Ort. Der Gasaustritt im Chlorgasraum wurde durch einen Trupp der Feuerwehr gestoppt.


Siegel Herausragender Regionalversorger Siegel Kompetenz Umwelt und Klima Siegel Familienfreundlicher Arbeitgeber Siegel Schlichtungsstelle Niedersachsen und Bremen