Gräser im Wald

Für die Umwelt

Wir denken grün

Kompetenz Umwelt Klima


In der grünen Initiative KompetenzUmweltKlima (KUK) bündeln wir als Stadtwerke Osnabrück seit 2008 unsere Umweltkompetenz und unser Engagement in der Energie- und Wasserversorgung, im Nahverkehr sowie in der Entwässerungs- und der Bädertechnik. Das umfasst Maßnahmen zum Ausbau einer klima- und umweltschonenden Energieerzeugung und -nutzung, zur Steigerung der Energie- und Ressourceneffizienz sowie zum Ausbau einer umweltschonenden Mobilität. Unser Ziel ist die Reduzierung der jährlichen CO2-Emissionen auf 330.000 Tonnen bis 2035. Das entspricht einer Reduzierung um 65% gegenüber 2020.

Wir sehen uns dabei in einer Doppelfunktion als Wegbereiter und Wegbegleiter. Wegbereiter, indem wir selbst unter anderem in den Ausbau klima- und umweltschonender Energieerzeugung und Energieeffizienzmaßnahmen investieren. Und Wegbegleiter, indem wir mit unserer Kompetenz die Menschen und Unternehmen in der Region beraten.

Bereits 2011 haben wir uns ganz bewusst sehr ehrgeizige Umwelt- und Klimaziele gesetzt. Erreichen wollten und wollen wir diese Ziele insbesondere durch Verbrauchssenkungen, Effizienzsteigerungen sowie Investitionen in erneuerbare Energien und einen umweltfreundlichen Nahverkehr. Leider konnten wir nicht alle Ziele in dem von uns gesetzten Zeitkorridor erreichen.

Dennoch haben wir bislang mehr als 70 Mio. Euro in den Ausbau der eigenen regenerativen Energieerzeugung investiert – im Strombereich vornehmlich in Windkraftanlagen z.B. am Osnabrücker Piesberg, in Wallenhorst-Hollage, in Ostercappeln-Venne und in Rieste.

Seit 2020 setzen wir unseren Schwerpunkt in der klima-und umweltfreundlichen Energieerzeugung und -nutzung auf den Ausbau der Solarenergie und regenerativen Raumwärme-Erzeugung. Ziel ist es, den Bau und Betrieb von nachhaltigen Energieerzeugungsanlagen einfacher und unkomplizierter, aber auch die Nutzung effizienter zu machen. Als Berater und Unterstützer für den Bau und Betrieb von Anlagen und als Lösungspartner beim Aussteuern von Überschuss- und Restenergiemengen stehen wir mit Informationen, Produkten und Dienstleistungen zukünftig noch enger an der Seite unserer Kunden.

Mit dieser Nachhaltigkeitsoffensive stellen wir den Umwelt- und Klimaschutz, unter Berücksichtigung der Bedürfnisse unserer Kunden, noch stärker in den Mittelpunkt unseres unternehmerischen Handelns. Ganz im Sinne unseres Anspruchs als Unternehmen Lebensqualität. Unsere nächste Maßnahme: Ab Januar 2021 werden wir alle Osnabrücker Privatkunden mit regional erzeugtem Ökostrom versorgen.

In puncto umweltfreundlicher Nahverkehr nehmen wir zudem eine Vorreiterrolle ein: 2019 ging die erste rein elektrisch bediente Buslinie in Betrieb. Bis Ende 2021 werden wir 62 batterieelektrische Gelenkbusse im Einsatz haben und dann über die größte E-Gelenkbusflotte Deutschlands verfügen. Nicht zuletzt dank unseres Engagements ist die Stadt Osnabrück Ende 2019 mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet worden.

Unsere Umweltleitlinien

Wir bekennen uns zu unserer ökologischen Verantwortung gegenüber der Gesellschaft und den künftigen Generationen. Daher verpflichten wir uns, die natürliche Umwelt – Boden, Wasser, Luft, Flora und Fauna – zu schonen. Wir setzen modernste Techniken ein, fördern regenerative Energien und stärken das Umwelt- und Klimabewusstsein unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. So tragen wir zu einer nachhaltigen Entwicklung von Stadt und Region bei.

Sämtliche Umweltaktivitäten im Unternehmen werden in unserer grünen Initiative KUK (KompetenzUmweltKlima) gebündelt, nachgehalten und intensiviert. Hier vereinen wir unsere Umweltkompetenz in allen Bereichen des Unternehmens, insbesondere in der Energie- und Wasserversorgung, im Nahverkehr sowie bei der Entwässerungs- und der Bädertechnik. Wir haben uns ehrgeizige Ziele gesetzt: Bis zum Jahr 2035 wollen wir die CO2-Emissionen um 65 Prozent und bis zum Jahr 2050 um 80 Prozent gegenüber den Werten von 1990 senken.

Wir nutzen die Energie von Wasser, Wind, Sonne und nachwachsenden Rohstoffen und erhöhen kontinuierlich den Einsatz regenerativer Energien. Hierzu investieren wir verstärkt in die Errichtung von Anlagen zur erneuerbaren Energieerzeugung sowie der Kraft-Wärme-Kopplung in der Region. Wir motivieren unsere Kunden auf Erneuerbar zu setzen und beraten sie umfassend beim Bau und Betrieb von Anlagen zur grünen Energieerzeugung. Darüber hinaus sind wir Lösungspartner beim Aussteuern von Überschuss- und Reststrommengen und unterstützen unsere Kunden mit Informationen, Produkten und Dienstleistungen.

Unsere Anlagen errichten und betreiben wir nach neuesten Standards. Wir nutzen die technischen Möglichkeiten, die nicht nur das Klima und die Umwelt schonen, sondern auch noch die größtmögliche Versorgungssicherheit bieten. Zudem fördern wir den Einsatz umwelt- und klimaverträglicher und zukunftsfähiger Innovationen in unserem Unternehmen.

Die Einhaltung der einschlägigen Umweltschutznormen hat für die Stadtwerke Osnabrück oberste Priorität und ist selbstverständliche Unternehmenspraxis. Gesetzliche Vorschriften sind für uns lediglich Mindestanforderungen. So ergreifen wir auch darüber hinausgehende Maßnahmen zum Schutz der Umwelt und des Klimas.

Durch Schulungen und kontinuierliche Informationen fördern wir das Umwelt- und Klimabewusstsein sowie das umwelt- und klimaorientierte Handeln unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir motivieren sie zu selbstständigem, aktivem sowie umwelt- und klimafreundlichem Verhalten, und stellen hierfür auch die technisch möglichen Rahmenbedingungen am Arbeitsplatz zur Verfügung.

Transparenz und umfassende Information der Menschen in Osnabrück und der Region ist ein fester Bestandteil unserer Unternehmenspolitik. Mit Behörden, Kunden und Medien führen wir einen offenen und sachlichen Dialog. Wir informieren die Öffentlichkeit über unsere Umwelt- und Klimaaktivitäten und beraten unsere Kunden seit mehr als 25 Jahren zu umwelt- und klimaschonenden Verhaltensweisen.

Mehr zum Thema Umwelt

Windrad Piesberg

Regenerative Energieerzeugung

Grüne Energie für Osnabrück
E-Auto fährt vor der Stadtwerke Zentrale Alte Poststraße

Nachhaltige Mobilitätskonzepte

Flexibel und vernetzt unterwegs
Hände im Wasser an einem Fluss

Wasserkreislauf & Wasserschutz

Lebenselixier Wasser
Siegel Herausragender Regionalversorger Siegel Kompetenz Umwelt und Klima Siegel Familienfreundlicher Arbeitgeber Siegel Schlichtungsstelle Niedersachsen und Bremen