Jetzt mit Ideen beim SmartCityHouse bewerben

Frau schreibt am Laptop © Pixabay License

Erstes Auswahlverfahren für Gründerinnen und Gründer gestartet

Im neu gegründeten SmartCityHouse startet jetzt das erste Auswahlverfahren für Gründerinnen und Gründer - Startups können sich bis zum 30. November einen der begehrten Plätze in Osnabrücks neuem Accelerator sichern. Zentrale Voraussetzung: eine gute Idee für die smarte Stadt von morgen.

Im SmartCityHouse erhalten Gründerinnen und Gründer Unterstützung für die Weiterentwicklung ihrer Geschäftsidee: Innerhalb des Startup-Brutkastens bekommen sie nicht nur Zugang zu Know-How, sondern auch eine finanzielle Förderung, ein Netzwerk sowie für sie passende Büros und eine Smart City-Werkstatt. Ein modernes Arbeitsumfeld, kreativer Spirit und die direkte Nähe zu den Mentoren aus dem Gesellschafterkreis sind hier gegeben.

Die Bewerberinnen und Bewerber müssen zunächst jedoch ein Auswahlverfahren durchlaufen. Dabei präsentieren sie einer Jury ihre (Geschäfts-)Idee aus den Themenfeldern Energie und Wasser, Kreislaufwirtschaft, Mobilität und Logistik oder Wohnen, Leben und Wirtschaften. „Bewerben kann sich zunächst einmal jeder – Alter oder Entwicklungsphase des Startups spielen dabei keine Rolle“, sagt Philipp Markhardt, Business Development Manager im SmartCityHouse. „Wir möchten Innovationen voranbringen, die das Zusammenleben der Menschen in der Stadt von morgen smarter machen und die Lebensqualität in Osnabrück nachhaltig erhöhen. Wir freuen uns daher auf die ersten Bewerberinnen und Bewerber“, so Markhardt.

Bis einschließlich 30. November läuft die erste Bewerbungsphase. Mehr Informationen rund um das SmartCityHouse sowie das Bewerbungsformular gibt es unter www.smartcityhouse.de

Hintergrund: SmartCityHouse


Das SmartCityHouse ist ein Netzwerk von regionalen Unternehmen, das sich zum Ziel gesetzt hat, neue Lösungen und Geschäftsmodelle in dem Bereich „Smart City“ proaktiv zu gestalten. Junge Gründerinnen und Gründer erhalten hier in den Fokusbereichen Energie und Wasser, Kreislaufwirtschaft, Mobilität und Logistik sowie Wohnen, Leben und Wirtschaften Unterstützung bei der Entwicklung ihrer Geschäftsidee. Sie profitieren dabei von den acht Partnern Stadtwerke Osnabrück, Q1, LM IT, Röwer, Sparkasse Osnabrück, Hellmann Worldwide Logistics, Netrocks und Smart Optimo sowie dem Netzwerk des SmartCityHouses aus Wirtschaft, Wissenschaft, Kommunen und dem Startup-Ökosystem.

Siegel Herausragender Regionalversorger Siegel Kompetenz Umwelt und Klima Siegel Familienfreundlicher Arbeitgeber Siegel Schlichtungsstelle Niedersachsen und Bremen