Stadtwerke bündeln Kundenberatung

Außenansicht des Servicezentrum der Stadtwerke am Nikolaiort in Osnabrück

Servicezentrum am Nikolaiort schließt

Das Servicezentrum der Stadtwerke Osnabrück am Nikolaiort ist seit Anfang August endgültig geschlossen.


Alle gewohnten Service- und Beratungsdienstleistungen können Kund:innen künftig im Servicezentrum an der Alten Poststraße in Anspruch nehmen.

Die Entscheidung, den Standort in der Osnabrücker Innenstadt zu schließen, ist den Stadtwerken nicht leichtgefallen. Doch schon vor den pandemiebedingten Schließungen und Einschränkungen zeigte sich, dass immer weniger Kund:innen das Servicezentrum am Nikolaiort aufsuchen möchten. Dieser Trend setzte sich verstärkt nach den Lockdowns fort. Nachdem ein Wasserschaden im Mai dieses Jahres für eine weitere Unterbrechung sorgte, kam – auch vor dem Hintergrund der angespannten wirtschaftlichen Situation der Stadtwerke – der Betrieb des Servicezentrums auf den Prüfstand.

Im Ergebnis wurde entschieden, dass das Servicezentrum mit sofortiger Wirkung geschlossen wird. Künftig konzentriert sich der Kundenservice auf die im Jahr 2017 neu gestalteten Räumlichkeiten in der Stadtwerke-Zentrale an der Alten Poststraße, die damit zum zentralen Anlaufpunkt für alle Stadtwerke-Kund:innen werden.

Weiterhin betrieben wird das Mobilitätszentrum am Osnabrücker Neumarkt. Dort informieren Mitarbeiter:innen der Stadtwerke über das Moblitätsangebot. Außerdem werden dort Tickets für den ÖPNV verkauft.

Siegel Kompetenz Umwelt und Klima Siegel Familienfreundlicher Arbeitgeber Siegel Schlichtungsstelle Niedersachsen und Bremen