Druckschwankungen und Trübungen möglich

Hände im Wasser © Photo by Nathan Dumlao on Unsplash

SWO Netz führt Arbeiten am Wassernetz aus

Die SWO Netz wird in den kommenden Tagen Kalibrierungsarbeiten am zusammenhängenden Trinkwasserversorgungsnetz in Osnabrück vornehmen. Es kann daher in Teilen des Stadtgebiets zu Druckschwankungen und unbedenklichen Trübungen des Trinkwassers kommen.

Konkret finden die Arbeiten am 2. Mai und 3. Mai sowie am 16. und 17. Mai jeweils ab 22 Uhr statt und sind am darauffolgenden Morgen gegen 5 Uhr abgeschlossen. Weil sich bei den Arbeiten teilweise die Fließrichtung in den Rohren ändert, kann sich das Wasser leicht trüben. Die Trübungen sind jedoch nur von kurzer Dauer und gesundheitlich unbedenklich. Die Kalibrierungsarbeiten tragen zur Instandhaltung des Wassernetzes, der Versorgungssicherheit und der Sicherung der Wasserqualität bei.

Wichtig: Es sind in der Regel keine Arbeiten von Mitarbeitern in den Häusern nötig. Sollten dennoch Mitarbeiter der SWO Netz um Einlass bitten, können diese sich immer ausweisen. Bewohner sollten sich unbedingt den Mitarbeiterausweis zeigen lassen, um Trickbetrügern keine Chance zu geben. Zur Sicherheit kann die Identität der Mitarbeiter durch einen Anruf bei der Netzleitstelle unter Telefon 0541/2002-2020 überprüft werden. 

Hintergrund: SWO Netz GmbH


Die SWO Netz GmbH ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der Stadtwerke Osnabrück und für die Planung, den Bau und den Betrieb der Infrastrukturnetze im Stadtgebiet zuständig. Das umfasst die Sparten Strom, Gas, Wasser, Abwasser, Telekommunikation sowie Straßenbeleuchtung.

Siegel Kompetenz Umwelt und Klima Siegel Familienfreundlicher Arbeitgeber Siegel Schlichtungsstelle Niedersachsen und Bremen