Bauarbeiten in der Gartlage

Stadtwerke Zentrale Alte Poststraße

SWO Netz baut zwischen Alter Poststraße und Baumstraße

Die Stadtwerke-Tochter SWO Netz startet am Montag, 11. Oktober, mit einer Reihe von wichtigen Infrastrukturmaßnahmen in der Gartlage. Für die Erneuerung von Versorgungs- und Telekommunikationsleitungen wird zunächst die Luisenstraße für rund zwei Wochen zur Sackgasse.

Startpunkt für die Arbeiten, die unter anderem mit dem Bau eines neuen Schalthauses in der Baumstraße zusammenhängen, ist vor der Stadtwerke-Zentrale an der Alten Poststraße. In diesem Zusammenhang ist die Luisenstraße bis voraussichtlich Ende Oktober an der Einmündung zur Alten Poststraße gesperrt. Eine Zufahrt zum Besucherparkplatz der Stadtwerke ist währenddessen nur über die Liebigstraße möglich. Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle hingegen passieren.

Nach Abschluss der Arbeiten vor der Stadtwerke-Zentrale an der Alten Poststraße wandert die Baustelle Richtung Osten. Der erste Bauabschnitt, der sich bis zur Krelingstraße hinzieht und sich hauptsächlich am Randbereich der Fahrbahn und auf den Gehwegen befindet, wird voraussichtlich am Jahresende abgeschlossen sein. Stadteinwärts fahrende Radfahrer:innen werden während der Bauarbeiten entlang der Bohmter Straße über die Liebigstraße und die Luisenstraße umgeleitet.

Trassen werden abschnittsweise gebaut


Im kommenden Jahr ziehen sich die Arbeiten abschnittsweise über die Krelingstraße, Liebigstraße, An der Tentenburg bis zum neuen Schalthaus an der Baumstraße. In der Regel sind dafür halbseitige Sperrungen vonnöten. Voraussichtlich in der Jahresmitte 2022 ist diese Trasse abgeschlossen. Eine zweite Trasse wird anschließend zwischen Sandbachstraße, Schlachthofstraße und Baumstraße gelegt. Im ersten Quartal des neuen Jahres beginnt die SWO Netz außerdem mit dem Neubau des schon erwähnten Schalthauses an der Baumstraße.

Hintergrund: SWO Netz GmbH


Die SWO Netz GmbH ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der Stadtwerke Osnabrück und für die Planung, den Bau und den Betrieb der Infrastrukturnetze im Stadtgebiet zuständig. Das umfasst die Sparten Strom, Gas, Wasser, Abwasser, Telekommunikation sowie Straßenbeleuchtung.

Siegel Herausragender Regionalversorger Siegel Kompetenz Umwelt und Klima Siegel Familienfreundlicher Arbeitgeber Siegel Schlichtungsstelle Niedersachsen und Bremen