Der Frühjahrsflohmarkt kehrt zurück

Der Herbstflohmarkt im Moskaubad lädt zum Feilschen ein. © Stadtwerke Osnabrück / Sonja Koslowski

Frühbuchermöglichkeit für Stadtwerke-Energiekunden

Am Sonntag, 10. April, wird beim traditionellen Frühjahrsflohmarkt auf der Moskaubadliegewiese wieder um Schnäppchen gefeilscht. Stadtwerke-Energiekunden haben noch bis zum 27. März über die Vorteilswelt die Möglichkeit, ihren Platz standgenau auszuwählen. Anschließend beginnt der freie Verkauf der Standplätze.

Auch wenn der Flohmarkt nach zweijähriger Pause sein Comeback feiert – ganz ohne Corona-Regelungen wird es auch in diesem Jahr nicht gehen. „Wir gehen aktuell davon aus, dass am 10. April noch die 2G-Regel für alle Besucherinnen und Besucher gilt“, sagt Moskaubad-Leiterin Sonja Koslowski. Allerdings könne sich die Situation mit einer neuen Verordnung am 2. April noch ändern. „Trotzdem freuen wir uns erst einmal darauf, unseren Flohmarkt überhaupt wieder öffnen zu dürfen“, ergänzt Matthias Börnemann, stellvertretender Moskaubadleiter.

In den vergangenen Jahren hat sich die Online-Standbuchung bewährt, von der Stadtwerke-Energiekunden nun besonders profitieren: Vom 22. bis einschließlich 27. März haben sie über die Vorteilswelt ein Vorrecht auf ihre Plätze. Erst anschließend beginnt der freie Verkauf der übrigen Standplätze unter www.moskaubad.de/fruehjahrsflohmarkt. Die Liegewiese ist wie in den Vorjahren in Blöcke unterteilt, in denen der Wunschplatz genau ausgewählt werden kann.

Onlinebuchung im Windhundverfahren


Der Preis für einen Standplatz in Tapeziertisch-Länge (3x1,5 Meter) beträgt 20 Euro. Bei der Onlinebuchung gilt das Windhundprinzip, die Reservierung ist erst nach eingegangener Zahlung verbindlich. Neben der Standbuchung kann auch ein Parkplatzticket für Autos und Anhänger (je 10 Euro) erworben werden, um exklusiv hinter der Moskaubad-Tribüne parken zu können. Das Parken auf dem Moskaubad-Parkplatz ist für alle Flohmarktteilnehmende erst am Samstag, 9. April, ab 18 Uhr erlaubt. Unberechtigt parkende Fahrzeuge werden kostenpflichtig abgeschleppt. Der Aufbau ist ab 7 Uhr morgens mit gültigem Anmeldeticket möglich, offizieller Beginn des Flohmarkts ist um 9 Uhr – Ende ist um 16 Uhr.

Wer noch günstig eine Schwimmbrille oder eine Badehose erwerben will, der sollte am Verkaufsstand des Moskaubad-Teams vorbeischauen. Der Erlös der Schwimmbad-Fundsachen wird wie eh und je an den Kinderschutzbund gespendet.

Am besten mit Fahrrad oder Bus anreisen


Am Veranstaltungstag gilt von 6 bis 17 Uhr für den des Frühjahrsflohmarkt eine vorübergehend veränderte Straßenführung im Bereich des Moskaubades. Die Limberger Straße wird ab der Einmündung zur Wüstenstraße in Richtung Feldstraße zur Einbahnstraße. Ebenso wird die Sandstraße aus Richtung Limberger Straße bis zur Rehmstraße zur Einbahnstraße. Die Stadtwerke empfehlen eine Anreise zu Fuß, mit dem Rad oder mit dem kostenlosen Busshuttle, der zwischen dem Flohmarktgelände und den Parkhäusern Neustadt Carré und Schlosswallhalle verkehrt. In beiden Parkhäusern gilt ein Tagestarif von zwei Euro. Außerdem ist das Moskaubad in wenigen Gehminuten von der Haltestelle „Moskaubad“ der Linie 19 zu erreichen.   

Siegel Kompetenz Umwelt und Klima Siegel Familienfreundlicher Arbeitgeber Siegel Schlichtungsstelle Niedersachsen und Bremen