Direkt zum Seiteninhalt springen
Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies.
Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis, Cookies auf Ihrem Computer zu speichern. MEHR ERFAHREN

Elektrisch Fahren: geräuschlos und sauber unterwegs

Elektrischer Nahverkehr

Elektrobus am Hauptbahnhof Osnabrück
Elektrobus am Hauptbahnhof Osnabrück

Der Osnabrücker Nahverkehr wird in den kommenden Jahren elektrisch. Die Grundlagen dazu wurden bereits 2013 mit dem Test der ersten ElektroBus Linie 94 e:Bus gelegt. Wir werden nach und nach elektrische Fahrzeuge auf unseren Buslinien einsetzen. Das ist keine Entscheidung, die wir aus dem Bauch heraus getroffen haben, sondern eine wohl überlegte.

2015 hatte das Wirtschaftsministerium ein Förderprogramm für Unternehmen und Kommunen ausgerufen, dass die Modernisierung der ÖPNV-Busflotte in Niedersachsen vorantreiben soll. Mit diesem wurde nicht nur die Verjüngung des Fuhrparks des Verkehrsbetriebs belohnt, sondern insbesondere das Setzen auf elektromobile Antriebe unterstützt. Die Stadtwerke Osnabrück konnten sich über das Programm 3 Millionen Euro sichern, die in die Anschaffung von 13 elektrisch getriebenen Gelenkbussen investiert wurden.

Die 13 ElektroBusse, die ab Ende 2018 entlang der bisherigen Linie 41 im Stadtgebiet eingesetzt werden, sind der erste Schritt auf dem Weg zu einer elektromobilen Flotte. Die Busse werden dabei auf dem Betriebshof und an den Endstellen der Linie aufgeladen.

Die Investition ist Teil des Gesamtprojektes Mobile Zukunft, das die Stadtwerke Osnabrück gemeinsam mit der Stadt Osnabrück ins Leben gerufen haben, um ganzheitlich die Mobilität in unserer Stadt attraktiver und nachhaltiger zu gestalten.


E-Carsharing für Ihr Unternehmen und Kommunen

E-Autos im Carsharing in Osnabrück
E-Autos im Carsharing in Osnabrück

stadtteilauto bietet Unternehmen und Kommunen eine moderne, flexible und kostengünstige sowie umweltentlastende Carsharing-Lösung an – entweder als Alternative oder Ergänzung zum firmeneigenen Fuhrpark. So können Sie Nachfragespitzen im Unternehmen mit Carsharing abdecken oder Ihren Fuhrpark auch komplett auf Carsharing umstellen.

Unter unseren Kunden finden sich bereits größere Unternehmen, die ihren Fuhrpark reduziert haben und ihn in Spitzenzeiten durch Carsharing ergänzen, aber auch Selbstständige und Start-up-Unternehmen, für die sich ein eigener Geschäftswagen nicht lohnt bzw. die sich die Kosten für dessen Verwaltung sparen wollen. Mehr Informationen.

E-Carsharing für Privatleute

Sie haben kein konventionelles, geschweige denn ein Elektroauto vor der Tür stehen? Kein Problem! Zur Flotte von stadtteilauto zählen fünf Elektroautos. So können Bürger ohne eigenes Auto dank E-Carsharing Elektromobilität live erleben. Mehr Informationen.


Das E-Lastenrad der Stadtwerke Osnabrück

E-Lastenrad: eRADLADER Pendix – e-Bike

Leichtfüßig und unbeschwert durch die Stadt: die großzügige Ladekapazität, das leichte Handling und die elektronische Motorunterstützung machen unsere E-Lastenräder zur umweltfreundlichen Alternative zum Auto – für Jung und Alt, für den Dienstweg oder den Großeinkauf, für den Umzug aber auch den Transport von Kind oder Haustier.

Wir wollen Ihnen die Möglichkeit bieten, ein Lastenrad zu leihen und zu testen – und das in der Pilotphase kostenlos. Unsere E-Lastenräder sollen das Auto ersetzen, bieten die Möglichkeit Elektromobilität zu erleben und tragen somit zur Mobilitätswende in Osnabrück bei.
Mehr Informationen zum E-Lastenrad für Osnabrück


Pedelec-Verleih

Pedelec Verleih im Servicezentrum am Nikolaiort
Pedelec Verleih im Servicezentrum am Nikolaiort

Sie möchten auch mal das Radeln mit elektrischem Rückenwind ausprobieren?

Kein Problem!

Unsere Kunden können sich im Servicezentrum am Nikolaiort kostenlos einen Tag lang bis zu zwei Pedelecs ausleihen. Einfach im Kundenportal www.swo.de/meine-stadtwerke unter „Meine Vorteile" oder in der Stadtwerke Osnabrück Vorteilswelt-App Gutschein reservieren, wenn gewünscht Wunschtermin buchen und losradeln.

Mehr Informationen erhalten Sie im Servicezentrum am Nikolaiort oder unter der Telefonnummer 0541 2002-2002.


Kartbahn - Elektromobilität in ihrer rasantesten Form

E-Karts im Nettedrom
E-Karts im Nettedrom

Die Indoor-Elektrokartbahn am Nettebad bietet die Möglichkeit, Elektromobilität und Freizeitspaß miteinander zu verbinden.

Auf mehr als 4.000 Quadratmetern und über zwei Ebenen machen elektrisch angetriebene Rennkarts Elektromobilität im wahrsten Sinne des Wortes erlebbar. So stören weder Abgase noch Benzingeruch oder Motorenlärm das temporeiche Fahrvergnügen – die Karts werden natürlich mit grünem Strom betrieben.

Mehr Informationen zur E-Kartbahn Nettedrom am Nettebad.