08.09.2017

Der große weiße Spülwagen auf Osnabrücks Straßen

Lesedauer des Artikels: 4.42 Minuten
kanalreinigung

Kanalreinigung: Wann, wie, wo und warum

Wer kennt diesen weißen Wagen? Nein, das ist kein Fahndungsaufruf… 😉  Wir möchten euch vielmehr erklären, was dieser Wagen tagsüber oder auch nachts auf Osnabrücks Straßen eigentlich macht – und warum das für uns alle so wichtig ist. Ein kleiner Tipp zur Rätsellösung: Es geht um das Thema Kanalreinigung…

Um in das Thema einzusteigen, stellt euch folgendes Alltagsszenario vor – das zigmal am Tag passiert: Ihr wascht euch die Hände, steht unter der Dusche oder betätigt die Toilettenspülung: Ruckzuck ist das verschmutzte Wasser weg. Sozusagen „aus dem Augen, aus dem Sinn“. Aber mal Hand aufs Herz: Wer weiß schon, was danach passiert, wie das Schmutzwasser weitertransportiert wird – und wer wie und wann dafür sorgt, dass das alles rund um die Uhr reibungslos funktioniert.

Die Rede ist vom Osnabrücker Kanalnetz – mehr als 1.100 Kilometer lang in der Osnabrücker Unterwelt. Diese 1.100 Kilometer müssen natürlich in Schuss gehalten und regelmäßig gereinigt werden. Um die Erhaltung der Kanäle im Osnabrücker Stadtgebiet kümmern sich die Mitarbeiter vom Kanalbau- und Kanalbetrieb der SWO Netz GmbH. Wir erklären euch, wie die Kollegen die Kanäle in Schuss halten.

Eins vorweg: Der Begriff „Kanalreinigung“ ist das gleiche wie der Begriff „Kanalspülung“. Also egal, welcher Begriff euch begegnet – gemeint ist das gleiche…

 

Wie funktioniert die eigentliche Kanalreinigung?

Verschiedene Düsen für die Spülwagen.

Hier kommt der „große weiße Wagen“ ins Spiel, der Spülwagen. An den Kanalschächten wird ein Spülschlauch mit spezieller Düse in den Hauptkanal eingefahren und per Wasserdruck – übrigens immer in Gegenfließrichtung – bis zum nächsten Schacht vorangetrieben. Durch den Wasserdruck wird der Hauptkanal von den Ablagerungen befreit. Wenn der Schlauch dann wieder eingeholt wird, saugt ein zweiter Saugschlauch die Verschmutzungen auf. Bei diesem Hochdruckspülverfahren entstehen Unter- und Überdrücke, die über die Schächte auf der Straße und über die Revisionsschächte auf den Grundstücken sowie die Lüftungsleitungen der Hausinstallationen ausgeglichen werden.

 

Braucht der Spülwagen zum Reinigen nicht Unmengen an Wasser?

Nein, braucht er nicht – der Spülwagen ist ein sogenannter Wasserrückgewinner. Das Prinzip dahinter: Das Wasser wird mitsamt der Verunreinigungen in den Fahrzeugaufbau gesaugt und dort im Kessel gereinigt. Der Schmutz bleibt im Kessel, das gereinigte Wasser kommt wieder zum Spüleinsatz. Der gesammelte Schmutz aus dem Kanal wird übrigens im Klärwerk Eversburg in die sogenannte Restbehandlung gegeben.

 

Warum werden die Kanäle überhaupt gereinigt/gespült?

Kanalreinigung

In Aktion: Ein Spülwagen im Einsatz.

In den Kanälen gibt es ja keine „Betriebspausen“ – rund um die Uhr fließen schlammige und feste Stoffe durch die Kanäle und setzen sich an den Wänden fest. Um die Rückstände zu lösen und möglichen Verstopfungen vorzubeugen, ist eine regelmäßige Reinigung nötig. Ein Kanal wird übrigens auch gereinigt, wenn eine Kamerauntersuchung ansteht. Diese findet regelmäßig statt und ist dazu da, mögliche Mängel oder Schäden im Kanal aufzuspüren.

Wie funktioniert denn eine Kanaluntersuchung?

Es gibt Hauptkanäle, die begehbarsind und somit personell auf Schäden untersucht werden können. So große Kanäle sind aber eher selten; die meisten Kanäle sind vom Durchmesser her nicht begehbar – da muss die Technik ran in Form eines anderen speziellen Fahrzeugs. Dieser Wagen verfügt über die entsprechende technische Ausstattung, die für eine Kamerauntersuchung benötigt wird. Die ferngesteuerte, nach allen Seiten schwenkbare, Kamera hängt an einem Kabel und wird durch den vorher gereinigten Kanal geschickt.

 

Wie oft werden die Kanäle gespült bzw. per Kamera untersucht?

Kanaluntersuchung

Nächtliche Kanaluntersuchung mit Kamera.

Die Regel für die Kanalreinigung ist: Die Kanäle werden bedarfsorientiert gespült. Es gibt zwar einen Spülplan, bei Verstopfungen oder Geruchsbelästigungen finden aber auch spontane außerplanmäßige Reinigungen statt. Die Kamerauntersuchungen finden in regelmäßigen Abständen statt. Die Kamera kommt aber auch zum Einsatz, wenn es zu außerplanmäßigen Störungen im Kanalnetz kommt, um die genauen Schäden zu dokumentieren. Die Aufnahmen werden dann detailliert ausgewertet; die exakte Zustandsdokumentation dient als wichtige Grundlage für die eventuell dann anstehende Planung einer Kanalsanierung.

 

Wie lange dauert eine Kanalreinigung?

Es gibt keine feste Zeitangabe bzw. keinen festgelegten Zeitraum. Die Dauer der Reinigung hängt vom Durchmesser, von der Art bzw. der Bauweise und natürlich vom Verschmutzungsgrad des jeweiligen Kanals ab.

 

Warum werden die Kanäle auch nachts gereinigt?

Manche Kanäle können nicht tagsüber, sondern müssen nachts gereinigt werden. Einerseits, weil die verkehrliche Situation keine Reinigung am Tag zulässt. Andererseits, weil nachts - in der Zeit zwischen 21 und 6 Uhr - weniger Abwasser durch die Kanäle fließt und nur dann in manchen Kanälen eine Reinigung möglich ist. Und manche Kanäle können aus hydraulischen Gründen überhaupt nur in der Nacht gereinigt und untersucht werden.

 

Werden die Anwohner über nächtliche Reinigungsarbeiten informiert?

Wenn es sich um geplante Nachtarbeiten handelt, dann informiert die SWO Netz GmbH vorab über die eigene Homepage und die eigenen Sozialen Medien wie z.B. facebook. Bei ungeplanten, spontanen Einsätzen ist dies aber kurzfristig nicht möglich. Dann bitten wir um Verständnis – denn es ist ja nicht unser Anliegen, die Anwohner nachts durch laute Reinigungsarbeiten zu belästigen. Wir wollen im Interesse aller Osnabrücker, dass das Kanalnetz einwandfrei funktioniert.

 

Hintergrund: SWO Netz GmbH

Die SWO Netz GmbH ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der Stadtwerke Osnabrück und für die Planung, den Bau und den Betrieb der Infrastrukturnetze im Stadtgebiet zuständig. Das umfasst die Sparten Strom, Gas, Wasser, Abwasser, Telekommunikation sowie Straßenbeleuchtung.

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

Marco Hörmeyer

Gastblogger
Marco Hörmeyer

Lisa Hoff

Ansprechpartner:
Lisa Hoff

08.09.2017

Kontakt
Haben Sie Fragen oder Anregungen? Kontaktieren Sie uns! blog@stw-os.de

Social Media:

Besuchen Sie auch unsere anderen Social Media Profile