19.03.2019

Freiwillige Feuerwehr Voxtrup zu Besuch auf dem Busbetriebshof

Lesedauer des Artikels: 1.06 Minuten

24083


In wenigen Tagen ist es soweit: Die MetroBuslinie M1 wird in Betrieb genommen. Entsprechend laufen die Vorbereitungen zur Inbetriebnahme der neuen E-Busse auf Osnabrücks Straßen auf Hochtouren. Und auch die Feuerwehr bereitet sich in diesen Tagen auf die neuen E-Busse vor. Erst gestern war die Freiwillige Feuerwehr Voxtrup zu Besuch bei uns auf dem Busbetriebshof.

Weil die E-Busse einige Besonderheiten aufweisen, gab es eine umfangreiche Einweisung in die Technik und die Sicherheitseinrichtungen der neuen Fahrzeuge.

 

Und weil der E-Bus sein „Herz“ (den Stromabnehmer) auf dem Kopf trägt, stand auch ein Blick auf das Dach auf dem Programm.

Natürlich hat sich das Team der Freiwilligen Feuerwehr Voxtrup auch eine kurze Probefahrt mit einem der neuen E-Busse nicht nehmen lassen. Das macht sichtlich Spaß!

Zum Abschluss war noch ein Blick in die Verkehrsleitstelle drin. Weil dort alle Fäden des Nahverkehrs der Verkehrsgemeinschaft Osnabrück zusammen laufen, ist immer etwas los. Mehr zum Arbeitstag in der Verkehrsleitstelle können Sie auch hier nachlesen.

In den nächsten Tagen dürfen wir weitere Feuerwehrleute bei uns auf dem Betriebsgelände begrüßen. Denn auch die Fachausbilder „Technische Hilfe“ sowie die Schichtführer der Berufsfeuerwehr möchten sich ein Bild der neuen Fahrzeuge machen, um optimal auf den Ernstfall vorbereitet zu sein.

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

Blogger:
Annika Müller

19.03.2019

Kontakt
Haben Sie Fragen oder Anregungen? Kontaktieren Sie uns! blog@stw-os.de

Social Media:

Besuchen Sie auch unsere anderen Social Media Profile