29.12.2016

Alle Jahre wieder

Lesedauer des Artikels: 2.02 Minuten
Feuerwerk

32272


Wie Feuerwerke an Silvester die Nacht in Osnabrück erhellen

Wenn eine tanzende Flamme auf das herbstliche Gemüt so tröstlich wirkt wie eine freundliche Ballade. Ein prasselndes Ofenfeuer einer kraftvoll lodernden Ouvertüre der Gemütlichkeit gleichkommt. Dann durchschneidet ein Feuerwerk die schweigende Dunkelheit wie eine schillernde Fanfare. Vergängliche Akkorde voller flirrender Begeisterung und überschwänglicher Freude. Für Viele ein ansteckendes Hochgefühl - und das nicht nur zu Silvester.

Silvester Feuerwerk

Eine funkelnde Hymne der Begeisterung

Einer, der dafür sorgt, dass die bunt gleißende Sinfonie der Funken nicht nur den Silvesterhimmel – sondern auch besondere Momente der privaten Biografie erhellt, ist Thomas Schulte. Zusammen mit seiner Frau Nadine betreibt der staatlich geprüfte Pyrotechniker seit zwölf Jahren unter dem Firmennamen ‚Toschpyro‘ einen Handel für Feuerwerksbedarf und gestaltet auf Wunsch auch private Vorführungen. Ganzjährig, versteht sich.

»Das Interesse an Großfeuerwerken hat in den vergangenen Jahren stark zugenommen«, sagt Schulte. Ob Stadtfest oder Firmenjubiläum, Hochzeit oder runder Geburtstag – »Wenn jemand ein sehr besonderes Ereignis feiern möchte, dann ist so ein Feuerwerk natürlich eine Möglichkeit, einen solchen Anlass einmalig und unvergesslich in Szene zu setzen.«

Vergänglich und brillant

Silvester FeuerwerkWer sich von dem Osnabrücker ein eigenes Feuerwerk an den Himmel zaubern lässt, der bekommt kein Spektakel von der digitalen Stange geliefert: „Einige Kunden haben sich vorher auf ‚You Tube‘ informiert und eine grobe Vorstellung, wie es aussehen soll“, erklärt der Lichtexperte. Je nach individuellen Wünschen und den Gegebenheiten vor Ort entwirft Schulte dann eine maßgeschneiderte Choreografie: aufblitzende Sterne, leuchtende Sprenkel aus buntem Feuer, ein funkelndes Meer aus glühenden Blumen. Wie läuft so ein Planungsprozess ab? Thomas Schulte lächelt verschmitzt und tippt sich gegen die Stirn: „Alles hier drin“, erklärt er. Einen Entwurf in der Wirklichkeit proben? – „Das geht in dieser Branche nicht. Und das Ganze am PC durchzuspielen, das wäre nicht mein Ding.“ Er blickt aus dem Fenster. „Jedes Feuerwerk sollte ein einzigartiges Kunstwerk sein“, sagt er entschieden.

Silvester FeuerwerkUnd besitzen auch für Thomas Schulte die von ihm kreierten Großfeuerwerke eine akustische Dimension, die das Innere des Pyrotechnikers berührt? Schulte lächelt und nickt:

»Wenn zum Finale der Vorstellung der Himmel voller Gold steht, und sich in dieses Bild der Applaus der Zuschauer mischt – das ist der schönste Moment.«

 

 

AAAAH und OOOOH beim Feuerwerk

Wer außerhalb der Zeit vom 31. Dezember (00:00 Uhr) bis zum 1. Januar (24:00 Uhr) ein Feuerwerk veranstalten möchte, muss dafür eine Ausnahmegenehmigung der örtlich zuständigen Behörde beantragen. Beim Abbrennen aller pyrothenischen Artikel gelten strenge Vorschriften und Sicherheitsmaßnahmen - es sollte sich daher vorher ausreichend erkundigt werden.

Ein Kommentar

David Müller

29. März 2017 um 9:33

Erstaunlich wie weit die Pyrotechnik ist. Es ist immer wieder bewundernswert, welche Kunstwerke zu Silvester am Himmel entstehen. Mein Onkel ist ganz fanatisch und besorgt sich jede mögliche Pyrotechnik fürs Neujahr.

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

Lisa Hoff

Blogger:
Lisa Hoff

29.12.2016

Kontakt
Haben Sie Fragen oder Anregungen? Kontaktieren Sie uns! blog@stw-os.de

Social Media:

Besuchen Sie auch unsere anderen Social Media Profile