Grüne Mitte im Landwehrviertel

Lebensqualität für Osnabrück

Nachhaltige Ziele 



Wir verfolgen nachhaltige Ziele und zwar in sozialer, ökologischer und ökonomischer Hinsicht:
  • Die Wohnungsgesellschaft soll diskriminierungsfrei nachhaltigen und bezahlbaren Wohnraum für Menschen in Osnabrück schaffen und zwar für die, die auf dem offenen Wohnungsmarkt keine guten Chancen haben.
  • Der Bau der Wohnungseinheiten und die Wohnungen selbst sollen ökologisch nachhaltig sein.
  • Und auch der ökonomische Aspekt spielt eine Rolle – um den Bestand der kommunalen Wohnungsgesellschaft in der Zukunft zu sichern, braucht es eine ökonomisch gesunde Gesellschaft. Deshalb gibt es unterschiedliche Preismodelle! Und zwar zum einen für die geförderten Wohnungen mit festen Preisgrenzen und zum anderen für die Wohnungen, die am freien Markt angeboten werden.



Meldungen zur WiO

Projekt Immobilienentwicklung von WiO und ESOS

Meldung 07.04.2021

Kommunale Wohnungsgesellschaft hat die Startlöcher verlassen
Unterschriften für eine Wohn-Partnerschaft: (V.l.) Stephan Wilinski (Diakonie-Geschäftsführer), Sabine Weber (Diakonie-Geschäftsführung Altenhilfe) und Marcel Haselof (ESOS-Prokurist).

Meldung 31.08.2020

Diakonie Osnabrück bietet Wohnraum für alle Generationen
So soll der Neubau im Landwehrviertel ab kommendem Jahr aussehen.

Meldung 16.07.2020

Neubau mit 22 Wohneinheiten im Landwehrviertel
Am 8. Juli wurde die „Wohnen in Osnabrück GmbH“ bei einem Notartermin formalrechtlich gegründet.

Meldung 08.07.2020

Gründung als Stadtwerke-Tochter erfolgt
Logo Landwehrviertel Osnabrück

Meldung 23.04.2020

Wohngebietsentwicklung schreitet weiter voran