Direkt zum Seiteninhalt springen
Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies.
Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis, Cookies auf Ihrem Computer zu speichern. MEHR ERFAHREN

Start der Piesberg-Rundfahrten

Zusammen mit ihren Partnern Museum Industriekultur und dem städtischen Fachbereich Umwelt bieten die Stadtwerke Osnabrück auch in diesem Jahr wieder die beliebten Piesberg-Rundfahrten an. Ab dem 26. April startet jeden 2. und 4. Sonntag im Monat der historische Bus um 14.30 Uhr an der Haltestelle Theater im Herzen der Innenstadt. Die Fahrgäste werden zunächst zum Museum Industriekultur gebracht, wo sachkundige Führer einen Überblick über die Geschichte und die Planungen um den geplanten Kultur- und Landschaftspark Piesberg geben. Den Spuren der Bergleute folgend geht es dann durch den unterirdischen Hasestollen, um im Anschluss an der höchstgelegenen Bushaltestelle Osnabrücks auf dem Piesberg den Ausblick zu genießen.

Wanderung möglich
Wer gut zu Fuß ist, kann von hier die Aussichtsplattform am Steinbruch in Lechtingen über den 2006 neu gebauten Wanderweg erreichen. Alle anderen steigen wieder in den Bus ein und erleben den unvergesslichen Einblick in den Steinbruch mit seinen 300 Millionen Jahren alten Fels- und Kohleschichten. Zum Abschluss der Fahrt wird der 150 Jahre alte Mammutbaum im ehemaligen Park des Bergwerkdirektors Pagenstecher besucht, mit 41 Metern Höhe der größte Baum im Landkreis Osnabrück.

Tickets
Die Preise liegen bei sechs Euro für Erwachsene, vier Euro ermäßigt und 13 Euro für eine Familienkarte. Eine Anmeldung für die Fahrten ist unbedingt erforderlich (mittwochs bis sonntags 10 bis 18 Uhr, Telefon 0541 122447).

Ansprechpartnerin für die Redaktion:
Katja Diehl, Tel.: 0541 2002-2721