Direkt zum Seiteninhalt springen
Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies.
Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis, Cookies auf Ihrem Computer zu speichern. MEHR ERFAHREN

Sperrung zum Johannisstraßenfest

Für die Dauer des Johannisstraßenfestes in Osnabrück wird die Johannisstraße ab Donnerstag, 2. Juli, 14:00 Uhr, bis Montag, 6. Juli, 4:30 Uhr, gesperrt. Während der Vollsperrung können die Haltestellen in der Johannisstraße nicht angefahren werden.  Daher fahren die Buslinien wie schon aus den Vorjahren bekannt über Kollegienwall und Pottgraben bzw. über den Schlosswall.  Die Verkehrsgemeinschaft Osnabrück bittet hier ihre Fahrgäste, die Haltestellenaushänge zu beachten.

Es werden folgende Ersatzhaltestellen eingerichtet:
- für  die Haltestelle Johanniskirche in Höhe Pottgraben - Schule/Alando in beiden Richtungen.
- für  die Haltestelle Salzmarkt auf der Rechtsabbiegerspur Johannisstraße stadteinwärts  vor der Einmündung in den Petersburger Wall 
- auf der Sutthauser Straße vor der Einmündung Koksche Straße.

Am Neumarkt ist die Belegung der Bussteige während der Sperrung wie folgt geregelt:

Linie

 Im normalen Busverkehr 

 Bei Sperrung Johannisstraße

41

C

B

51 / 52 / 53 / Stadtteilbus

C

Anfang Kollegienwall

61 / 62

C

Kollegienwall/SEB Bank

71 / 72 / 471 / 472 / 473

C

Anfang Kollegienwall

463 - 468

C

Kollegienwall/SEB Bank

N4 / N6 / N64

C

B und Kollegienwall