Direkt zum Seiteninhalt springen
Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies.
Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis, Cookies auf Ihrem Computer zu speichern. MEHR ERFAHREN

ÖPNV-Schnupperpaket für Neubürger ein voller Erfolg

Bei der Anmeldung ihres ersten Wohnsitzes in Osnabrück erhalten Neubürger im städtischen Bürgeramt das Gutscheinheft „Osnabrück ausprobieren“ der OMT (Osnabrück  Marketing + Tourismus GmbH). Neben Gutscheinen für einen kostenlosen oder ermäßigten Zugang zu Kultur- und Freizeitangeboten enthält das Heft seit Anfang 2011 einen Gutschein für das Umwelt-Abo XXL der Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS), mit dem die Neubürger einen Monat kostenfrei ihre neue Heimatstadt per Bus erfahren können. Rund 130 Neubürger haben 2011 das Angebot genutzt.

Im Rahmen einer von der Stadt Osnabrück und der VOS beauftragten Studie mit dem Titel „Kommunales Klimamanagement – Evaluation am Beispiel des ÖPNV“ untersuchte eine Studiengruppe die Wirkungen des neuen Angebotes auf das Nutzerverhalten der Neubürger. Bei einem Treffen mit den Auftraggebern stellten die Studierenden des Faches Geographie die Ergebnisse ihrer Neubürger-Befragung vor und sprachen Handlungsempfehlungen für die Fortführung der Klimaschutzmaßnahme aus. Einhelliger Tenor des Studienprojektes ist: die städtische Klimaschutzmaßnahme wird fortgesetzt.

Im Anschluss an das Treffen stellten die Mitglieder der Studiengruppe bereits das neue, nach den Ergebnissen der Evaluation, optimierte Gutscheinheft „Osnabrück ausprobieren“ der Öffentlichkeit vor. Die beiden Betreuer der studentischen Projektgruppe Christian Wuttke und Abrahim Alahmadi (Institut für Geographie, Universität Osnabrück) sehen im Wechsel des Wohnortes „eine gute Voraussetzung für die Änderung des eigenen Mobilitätsverhaltens, da sämtliche Wege (Arbeiten, Einkaufen, Freizeitverhalten) in Osnabrück neu organisiert werden müssen“.

Evaluation der Einführungsphase durch die Universität Osnabrück

Um zu ermitteln, wie die Neubürger das neue Angebot angenommen haben, hat das Institut für Geographie die Einführungsphase nach wissenschaftlichen Kriterien evaluiert. Dabei sollte abgeschätzt werden, welchen Effekt das ÖPNV-Schnupperpaket auf das Verkehrsverhalten der Neubürger hat. Als Ergebnis wurden Verbesserungsmöglichkeiten für diese Maßnahme erarbeitet. (Zusatzinformationen: Knapp 1.000 Bürger der Jahre 2010 und 2011 wurden angeschrieben und gebeten einen Fragebogen auszufüllen und zurückzusenden. Die Befragten wurden in drei Gruppen aufgeteilt: Neubürger, die das Umwelt-Abo XXL abgeholt haben und Neubürger, die zwar die Möglichkeit hatten, aber ihren Gutschein nicht abgeholt haben und eine Kontrollgruppe). Fast alle der befragten Neubürger bewerten das Angebot als sehr positiv. Es zeigte sich aber auch, dass das Gutscheinheft „Osnabrück ausprobieren“, in dem auch der Gutschein für das Umwelt-Abo XXL enthalten ist, bei vielen Neubürgern unbekannt ist.

Angebot „ÖPNV-Schnupperpaket für Neubürger“ wird in 2012 fortgeführt

Das gemeinsame Ansinnen der Stadt und der Verkehrsgemeinschaft ist es nun, dass Gutscheinheft bekannter zu machen. Über das Gutscheinheft sollen zukünftig viele Neubürger für die Nutzung des ÖPNV in Osnabrück gewonnen werden und damit für eine spürbare Umweltentlastung sorgen. Mit der Neuauflage des Gutscheinheftes wird das ÖPNV-Schnupperpaket in der Zielgruppe Neubürger ein weiteres Jahr lang erprobt. Die Fortführung dieses neuen Angebotes dürfte weitere Erfahrungen und interessante Ergebnisse liefern.

Entwickelt wurde dieses Angebot von der Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS), der Osnabrücker Marketing und Tourismus GmbH und dem städtischen Klimaschutzmanager Andreas Winterkemper.