Direkt zum Seiteninhalt springen
Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies.
Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis, Cookies auf Ihrem Computer zu speichern. MEHR ERFAHREN

Neuer Zoobus auf den Straßen Osnabrücks

Im Weltstädtchen ist der Bär los. Er sitzt neben einem Dickhäuter in der letzen Busreihe und streckt den Autofahrern frech die Zunge raus. Die beiden befinden sich in tierischer Gesellschaft, denn der Bus wurde von vorne bis hinten umgestaltet. Mit ihm werben die Stadtwerke Osnabrück und die Agentur Hagenhoff bereits zum zweiten Mal gemeinsam für den Zoo.

Nach dem Entwurf von Hagenhoff wurde der Bus von der Golenia Werbung GmbH mit Unterstützung von Avery Graphics großflächig beklebt. Während bei der ersten Aktion vor zehn Jahren noch ein Zebra durch die Straßen kurvte, dienen diesmal die Bären Tips und Taps als Maskottchen der Stadtwerke, Elefant, Löwe und sogar eine Giraffe mit VfL-Schal als vierbeinige Fahrgäste. In der ersten Reihe sitzt der Ausreißer-Wolf Roy auf gepacktem Koffer. Und wer genauer hinsieht, entdeckt auf dem Deckel den Aufkleber „Ich komm’ zum Glück aus Osnabrück“. Die zweite Stadtmarketingkampagne spiegelt sich im Heck des Zoobusses wider: Hier sprengt der Elefant die Sitze und auf seiner Brust prangt der Aufkleber „Mammutchen“. In Mamas Beutel wedelt derweil Klein-Känguru stolz mit seiner Eintrittskarte für die Joe-Enochs-Kindertribüne. Die Lektüre der Brillenschlange? Natürlich die Neue Osnabrücker Zeitung.

Zu bewundern sind die tierischen Fahrgäste pünktlich zum Westfalentag am 1. November auf der Kamp-Promenade. Dort stellen Reinhard Coppenrath, Präsident der Osnabrücker Zoogesellschaft e.V., und Andreas Busemann, Kaufmännischer Direktor des Zoos, mit Martin Hagenhoff, Geschäftsführer der Agentur Hagenhoff und Initiator der Aktion, sowie Jörg Segebarth, Werbeleitung Events & Media Verkehr der Stadtwerke, ihren rollenden Werbeträger der Öffentlichkeit vor. Und die kann bei dieser Gelegenheit nicht nur in den Zoobus klettern, sondern auch gewinnen: Der Zoo Osnabrück verlost zehn Familien-Jahreskarten. Teilnahmescheine und Lostrommel für das attraktive Gewinnspiel gibt es am Westfalentag direkt am Bus.

Ansprechpartner für die Redaktion:
Katja Diehl, Tel.: 0541 344-763