Direkt zum Seiteninhalt springen
Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies.
Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis, Cookies auf Ihrem Computer zu speichern. MEHR ERFAHREN

Mit der Linie 21 noch besser zur Fachhochschule

Heute beginnt für viele junge Menschen an der Fachhochschule (FH) in Osnabrück ein neuer Lebensabschnitt: Das erste Semester ihres Studiums bricht an. Die Studenten starten gut informiert: Zur verbesserten FH-Anbindung an die Innenstadt und den Hauptbahnhof hat die Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS) pünktlich zum Semesterstart einen eigenen Flyer herausgebracht.

Zusammenarbeit mit dem FH-Asta
„In enger Abstimmung mit dem Asta der FH haben wir hier ein Angebot geschaffen, das passgenau auf die Vorlesungszeiten abgestimmt ist“, sagt Martin Meyer-Luu, Leiter Verkehrsangebot bei den Stadtwerken. Für 75 Cent mehr im Monat bekommen FH-Studenten nun einen 10-Minuten-Takt zu den stark nachgefragten Tageszeiten sowie zusätzliche Fahrzeugkapazitäten auf der Linie 21 – sie zahlen diesen Mehrpreis aber erst ab dem Sommersemester 2010. Der Vertrag ist auf zwei Semester abgeschlossen. An den Standorten Caprivi- und Albrechtstraße werden Mitte Oktober zudem Teams der VOS vor Ort sein, um die neuen FH-Studenten aber auch alle weiteren Interessierten in Sachen Mobilität persönlich zu beraten.