Direkt zum Seiteninhalt springen
Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies.
Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis, Cookies auf Ihrem Computer zu speichern. MEHR ERFAHREN

CarSharing Anbieter stadtteilauto relauncht App – Jetzt auch mit stationärem Fuhrpark

Flexibles und stationäres CarSharing in Osnabrück „aus einer Hand“ – App erleichtert die Buchung von unterwegs

Gerade mit den Einkäufen unterwegs und eine Gewitterfront droht, diese unter Wasser zu setzen. Mit dem Auto in die Innenstadt, Freunde treffen und zurück mit dem Bus. Das flexible CarSharing „flow>k“ kann all diese Situation einfach und bequem lösen. Schon jetzt bietet die App des CarSharing-Anbieters stadtteilauto die Möglichkeit, das flow>k einfach von unterwegs bedarfsgerecht zu buchen. „Mit dem aktuellen relaunch setzen wir noch eins drauf: Auch die 44 stationären Fahrzeuge sind nun dort bequem und intuitiv buchbar“, freut sich Christian Reining, Prokurist von stadtteilauto. Damit erweitert das Unternehmen sein Angebot um ein weiteres Detail moderner Mobilität: Die spontane Buchung per nativer App. Nutzer, die die App bereits auf ihrem Handy haben, werden per Download in die neuen Möglichkeiten eingeweiht.

Details zur App

Die stadtteilauto-App findet sich unter dem Suchbegriff „stadtteilauto Osnabrück“ im  Google Playstore und im Apple Itunes store. Sie ist kostenlos und für alle gängigen Smartphones mit Android oder Apple-Betriebssystem geeignet. Vor allem die Navigationsfunktion birgt einen echten Mehrwert, da sich der Kunde hier orten und ein Auto in seiner Nähe finden lassen kann – auch ohne zum Beispiel den Straßennamen seiner Position zu kennen. „Wir freuen uns, dass wir somit einen weiteren Verbesserungsschritt auf dem Weg zu einer fortschrittlichen Mobilität in Osnabrück gehen“, so Reining.

CarSharing Anbieter stadtteilauto relauncht App