Direkt zum Seiteninhalt springen
Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies.
Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis, Cookies auf Ihrem Computer zu speichern. MEHR ERFAHREN

Ausstellungeröffnung der Landwehrkaserne-Finalmodelle

Ausstellung bis 13. Dezember im Dominikanerkloster

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich bis zum 13. Dezember über die sieben Finalentwürfe des städtebaulichen Ideenwettbewerbs zum Gelände der ehemaligen Kaserne an der Landwehrstraße im Dominikanerkloster (2. OG, Hasemauer 1, 49074, kein barrierefreier Zugang) informieren. Aufgabe war die Entwicklung eines städtebaulichen Entwurfes, der Grundlage für die anschließende Bauleitplanung ist.

Der Siegerentwurf des Architekturbüros Thomas Schüler, Düsseldorf und des Landschaftsarchitekturbüros „faktorgrün“ aus Freiburg vereint für das 37 Hektar große Gelände Visionen mit einem starken realistischen Bezug. So ist in der Mitte des Geländes ein öffentlicher Grünraum vorgesehen der von kleinräumigen Quartierseinheiten mit einer Mischung unterschiedlicher Wohntypen umgeben ist. Weitere Sport- und Grünflächen sind an der Grenze zu den Bahngleisen vorgesehen.

Öffnungszeiten Dominikanerkirche:
Montags bis donnerstags 9 bis 17 Uhr und freitags 9 bis 13 Uhr.

Weitere Infos unter: 

http://www.osnabrueck.de/konversion/

(v.l.) Ingo Hannemann, Geschäftsführer ESOS Energieservice Osnabrück GmbH; Oberbürgermeister Wolfgang Griesert; Thomas Schüler, Architekturbüro Schüler; Stadtbaurat Frank Otte und Finanzvorstand Thomas Fillep bei der Ausstellungseröffnung.