Direkt zum Seiteninhalt springen
Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies.
Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis, Cookies auf Ihrem Computer zu speichern. MEHR ERFAHREN

Danach handeln wir

Als Infrastrukturdienstleister versorgen die Stadtwerke Osnabrück die Region mit Strom, Gas, Wärme und Trinkwasser. Zu unserem Portfolio gehören darüber hinaus der ÖPNV, der Betrieb der Bäder, des Hafens und der Entwässerung. Der Umwelt- und Klimaschutz sowie eine Verbesserung der Lebensqualität sind wichtige Bestandteile unserer Unternehmenspolitik und sind nachhaltig in unserer Unternehmensvision verankert. Unser umwelt- und klimabezogenes Handeln ist in den nachfolgenden Umweltleitlinien zusammengefasst.


Wir verpflichten uns zum Umwelt- und Klimaschutz

Wir bekennen uns zu unserer ökologischen Verantwortung gegenüber der Gesellschaft und den zukünftigen Generationen. Daher verpflichten wir uns, die natürliche Umwelt ­– Boden, Wasser, Luft, Flora und Fauna – zu schonen. Wir setzen modernste Techniken ein, fördern regenerative Energien und stärken das Umwelt- und Klimabewusstsein unserer Mitarbeiter. So tragen wir zu einer nachhaltigen Entwicklung der Region bei.


Wir setzen uns anspruchsvolle Ziele

Sämtliche Umweltaktivitäten im Unternehmen werden in unserer grünen Initiative KUK (KompetenzUmweltKlima) gebündelt, nachgehalten und intensiviert. Hier vereinen wir unsere Umweltkompetenz in allen Bereichen des Unternehmens, insbesondere in der Energie- und Wasserversorgung, im Nahverkehr sowie bei der Entwässerungs- und der Bädertechnik. Wir haben uns ehrgeizige Ziele gesetzt: Bis zum Jahr 2020 wollen wir die CO2-Emissionen um 40 Prozent und bis zum Jahr 2050 um 80 Prozent gegenüber den Werten von 1990 senken.


Wir erhöhen den Anteil erneuerbarer Energien in der Region

Wir nutzen die Energie von Wasser, Wind, Sonne und nachwachsenden Rohstoffen und erhöhen kontinuierlich den Einsatz regenerativer Energien. Hierzu investieren wir verstärkt in die Errichtung von Anlagen zur erneuerbaren Energieerzeugung sowie der Kraft-Wärme-Kopplung in der Region. Aber auch unsere Kunden werden zur Inbetriebnahme entsprechender Anlagen motiviert, indem wir ihnen bei der Planung und dem Bau der Anlage als Ansprechpartner kompetent zur Seite stehen und ihnen mit verschiedenen Förderprogrammen finanzielle Anreize geben.


Wir nutzen umwelt- und klimaschonende Technologien und fördern Innovationen

Unsere Anlagen errichten und betreiben wir nach neuesten Standards. Wir nutzen die technischen Möglichkeiten, die nicht nur das Klima und die Umwelt schonen sondern auch noch die größtmögliche Versorgungssicherheit bieten. Zudem fördern wir den Einsatz umwelt- und klimaverträglicher und zukunftsfähiger Innovationen in unserem Unternehmen.


Wir halten alle einschlägigen Umweltvorschriften ein

Die Einhaltung der einschlägigen Umweltschutznormen hat für die Stadtwerke Osnabrück oberste Priorität und ist selbstverständliche Unternehmenspraxis. Gesetzliche Vorschriften sind für uns lediglich Mindestanforderungen. So ergreifen wir auch darüber hinausgehende Maßnahmen zum Schutz der Umwelt und des Klimas.


Wir fördern aktiv das Umwelt- und Klimabewusstsein unserer Mitarbeiter

Durch Schulungen und kontinuierliche Informationen fördern wir das Umwelt- und Klimabewusstsein sowie das umwelt- und klimaorientierte Handeln unserer Mitarbeiter. Wir motivieren unsere Mitarbeiter zu selbstständigem, aktivem sowie umwelt- und klimafreundlichem Verhalten, und stellen hierfür auch die technisch möglichen Rahmenbedingungen am Arbeitsplatz zur Verfügung.


Wir informieren umfassend über unsere Umwelt- und Klimaaktivitäten

Transparenz und umfassende Information der Bürger ist ein fester Bestandteil unserer Unternehmenspolitik. Mit Behörden, Kunden und Medien führen wir einen offenen und sachlichen Dialog. Wir informieren die Öffentlichkeit über unsere Umwelt- und Klimaaktivitäten und beraten unsere Kunden seit mehr als 25 Jahren zu umwelt- und klimaschonenden Verhaltensweisen.