Direkt zum Seiteninhalt springen
Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies.
Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis, Cookies auf Ihrem Computer zu speichern. MEHR ERFAHREN

Vom Grundwasser zum Trinkwasser

Wie funktioniert eigentlich der Wasserkreislauf? Wie wird aus Grundwasser Trinkwasser und warum gibt es in Osnabrück Hochbehälter? Bei einer Führung durch unsere Wasserwerke können Schülerinnen und Schüler den Prozess der Wasseraufbereitung hautnah miterleben. Denn bevor das Trinkwasser so selbstverständlich aus dem Wasserhahn fließt, hat es bereits einen langen Weg zurückgelegt: Von der Förderung aus den Tiefen des Osnabrücker Landes über die Aufbereitung und Kontrolle in den Wasserwerken bis hin zur "Zwischenlagerung" in den Hochbehältern.

Führungen werden in den Wasserwerken in Düstrup und Wittefeld angeboten. Für Schülerinnen und Schüler jüngerer Jahrgangsstufen empfehlen wir eine Besichtigung in Wittefeld. Für ältere Schulklassen ist insbesondere das Wasserwerk Düstrup aufgrund der speziellen Membranfiltrationsanlage interessant.

Führung Wasserwerk Wittefeld

Klassenstufe: 3. bis 9. Klasse
Termine: jeder zweite Dienstag im Monat
Dauer: ca. 90 Minuten
Maximale Gruppengröße: 25 Schülerinnen und Schüler
Adresse / Treffpunkt: Strickdeichdamm 4, 49565 Bramsche
Anfahrt: Auf Wunsch bieten die Stadtwerke einen kostenlosen Bustransfer an.

Führung Wasserwerk Düstrup

Klassenstufe: 10. bis 12. Klasse, berufsbildende Schulen
Termine: jeder vierte Donnerstag im Monat
Dauer: ca. 90 Minuten
Maximale Gruppengröße: 25 Schülerinnen und Schüler
Adresse / Treffpunkt: Wasserwerkstraße 32, 49086 Osnabrück
Anfahrt: Buslinie 41 ( Haltestelle Düstrup)

Für das aktuelle Schulhalbjahr sind keine Anmeldungen mehr möglich.

Hinweis:
Die Termine für das nächste Schulhalbjahr können Sie zeitnah unserem Kalender entnehmen.

Video: Wasserhahn auf und fertig?

Video: Infofilm zum Trinkwasser in Deutschland
Video: Anklicken zum Starten!