Direkt zum Seiteninhalt springen
Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies.
Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis, Cookies auf Ihrem Computer zu speichern. MEHR ERFAHREN

Weihnachtsmarkt macht Hasestraße busfrei

Mit dem TagesTicket stressfrei zum Weihnachtsshoppen

Die Busse der Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS) machen Platz für den Osnabrücker Weihnachtsmarkt. Von Donnerstag, 21. November, bis Montag, 23. Dezember, fahren die normalerweise durch die Hasestraße fahrenden Linien M1, 81, 82, 581-586, 610, N8 und N66 einen „Weihnachtsmarkt-Bogen“ in beide Richtungen vom Nikloaizentrum über Dielingerstraße, Natruper-Tor-Wall und Hasemauer bzw. Hasetorwall. Ersatzhaltestellen befinden sich stadtauswärts an der Hasemauer/Ecke Vitihof und stadteinwärts auf der Haarlemer Brücke. Die VOS weist darauf hin, dass Fahrgäste mit dem Ziel Weihnachtsmarkt auch die Haltestelle „Nikolaizentrum“ nutzen können.

Für die bequeme und stressfreie An- und Abreise bietet sich das TagesTicket an: Ein TagesTicket kostet für einen Erwachsenen und ein Kind bis einschließlich 14 Jahre in der Preisstufe 3 (z.B. Georgsmarienhütte-Osnabrück) 6,50 Euro. Im Stadtgebiet (Preisstufe 0, Osnabrück/Belm) sind Fahrgäste digital günstiger unterwegs: Über die App VOSpilot kostet das TagesTicket 5,40 Euro, als Papierticket demgegenüber 5,60 Euro. Weitere Informationen zu den VOS-Tarifen gibt es im Mobilitätszentrum am Neumarkt, im Stadtwerke-Servicezentrum am Nikolaiort oder online unter www.vos.info.

Zusatzfahrten der R31 an Adventssamstagen

An den vier Adventssamstagen wird die Linie R31, von Osnabrück Hbf bis Lotte Kindergarten erweitert. Im Zuge dessen verlängert sich die Fahrt um 19:52 Uhr von Osnabrück IKEA bis Lotte Kindergarten. Weiterhin gibt es Zusatzfahrten um 21:52 Uhr und 23:52 Uhr ab Osnabrück Hbf.

Stadtwerke-Netztochter nutzt Hasestraßen-Sperrung für Bauarbeiten

Die SWO Netz GmbH nutzt die Hasestraßen-Sperrung für die Fortführung der Neuverlegung einer Druckentwässerungsleitung am Hasetor. Ab dem 21. November wird die für die Schmutzwasserableitung des Altstadt-Bahnhofs erforderliche Leitung weiter im Gehwegbereich in Richtung Bahnhofsgebäude verlegt. Der Fuß- und Radverkehr wird über die gesperrte Haltestelle „Hasetor/Bahnhof Altstadt“ geführt. Die lediglich von den Linien 51, 52 und 53 genutzte Haltestelle wird dafür vorverlegt.

Ab dem 21. November machen die Busse der Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS) Platz für den Osnabrücker Weihnachtsmarkt.