Direkt zum Seiteninhalt springen
Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies.
Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis, Cookies auf Ihrem Computer zu speichern. MEHR ERFAHREN

Stadtwerke-Kalender 2016 - Bilder zur Lebensqualität in Osnabrück

Gewinnerbilder aus Kalender-Fotowettbewerb werden im Servicezentrum der Stadtwerke ausgestellt.

Das Stadtwerke-Servicezentrum wird zum „Hort der Lebensqualität“: Passend zur Ausgabe des neuen Stadtwerke-Kalenders für 2016 stellen die Stadtwerke die dafür ausgewählten Fotomotive in einer kleinen Sonderausstellung am Nikolaiort aus.

„Bildermacher“ sind zwölf Hobbyfotografen, die beim eigens für den Kalender ausgerufenen Fotowettbewerb der Stadtwerke gewonnen haben.

Die dreizehn Fotos im neuen Stadtwerke-Kalender zeigen verschiedenste und beeindruckend festgehaltene Momente voller Lebensqualität in und aus Osnabrück und der Region.

„Die Bilder haben uns so gut gefallen, dass wir uns kurzerhand dazu entschlossen haben, sie zusätzlich auch im Servicezentrum auszustellen und so Lust auf den Kalender zu machen“, erläuterte Pia Zimmermann, Leiterin der Unternehmenskommunikation bei den Stadtwerken Osnabrück, bei der Ausstellungseröffnung im Beisein vieler der Hobbyfotografen, die am Wettbewerb teilgenommen hatten.

„Die Motive und die dahinter steckenden Geschichten zeigen deutlich, was Lebensqualität ausmacht – und dass Lebensqualität etwas sehr Individuelles ist.“

Lebensqualität in Bildern und Worten

Im Juli hatten die Stadtwerke in einem Fotowettbewerb Hobbyfotografen aus Osnabrück und der Region dazu aufgerufen, Lebensqualität in Bildern einzufangen und in Worten zu beschreiben. „Die Resonanz war riesig“, ergänzte Pia Zimmermann. „Das hat es uns natürlich besonders schwer gemacht, aus all den Einsendungen dreizehn ‚Gewinnerbilder‘ auszuwählen.“ Bei der Entscheidung über das Titelbild hatten dann die Facebook-Fans der Stadtwerke das Sagen: Sie konnten abstimmen, welches der ausgewählten Bilder den Titel des Kalenders zieren soll. Gewonnen hat der Osnabrücker Hobbyfotograf Moritz Frankenberg, der gleich mit zwei Bildern im Kalender vertreten ist.

„Fotografieren ist schon lange ein großes Hobby von mir“, erklärt Frankenberg. „Dass meine Motive jetzt im Stadtwerke-Kalender gezeigt werden, macht mich besonders stolz.“

Zusammen mit Frankenberg kamen viele weitere der Hobbyfotografen zur Ausstellungseröffnung ins Servicezentrum. Noch bis Ende des Monats sind die Motive im Servicezentrum ausgestellt, bevor sie als Andenken an die Fotografen weitergegeben werden.

Kalender 2016 abholen

Die Motive sind dann natürlich im neuen Stadtwerke-Kalender für 2016 zu bewundern, der ausschließlich und ab sofort sowohl im Servicezentrum als auch im Mobilitätszentrum am Neumarkt, im Kundenzentrum der Stadtwerke-Zentrale sowie an den Bäderkassen kostenlos erhältlich ist.

Die Fotografen Britta Willecke, Helga Duwendag-Strecker, Ole Grabowsky, Richard Otten-Wagener, Henrik Klawa, Moritz Frankenberg und Ditmar Stelter freuen sich über die Ausstellung ihrer Bilder im Servicezentrum.

Den Kalender gibt es bereits seit vielen Jahren...

Stadtwerke suchten Hobby-Fotografen für den Kalender 2016