Direkt zum Seiteninhalt springen
Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies.
Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis, Cookies auf Ihrem Computer zu speichern. MEHR ERFAHREN

Osnabrücker Sauna-Trio startet bei Deutscher Aufguss-Meisterschaft

Stadtwerke schicken erstmals drei Saunakollegen zur DM

Aller guten Dinge sind drei: Neben den beiden meisterschaftserfahrenen Stadtwerke-Saunameisterinnen Sabine Bunnenberg und Bettina Etmann startet in diesem Jahr erstmals Nachwuchstalent Manuel Aschemeier bei der Deutschen Aufguss-Meisterschaft. Um sich vom 27. bis 30. Juni im oberschwäbischen Jordanbad in Biberach mit den besten Aufgießern aus ganz Deutschland messen zu können, hat das Osnabrücker „Sauna-Trio“ zwei spezielle Aufguss-Choreografien einstudiert.

Nach der erfolgreichen Teilnahme in den vergangenen drei Jahren – die beiden Saunameisterinnen ergatterten drei Mal in Folge über die Relegation ein Ticket für die Aufguss-Weltmeisterschaft – hat auch Saunakollege Manuel Aschemeier der Ehrgeiz gepackt. Bereits im April qualifizierte sich der Newcomer mit seinem Show-Aufguss „Gandhi“ für die kommende Deutsche Aufguss-Meisterschaft.

Meisterschafts-Aufgüsse: „Gandhi“ und „Life is changing

„Bei einem Showaufguss kommt es insbesondere auf die Performance an“, erklärt Bettina Etmann.

Jedes Aufgussteam bzw. jeder Einzelaufgießer startet deshalb unter einem bestimmten Leitmotiv. „Wir Kolleginnen haben uns in diesem Jahr für einen sehr emotionalen Aufguss ‚Life is changing‘ entschieden, der das Thema Demenz behandelt und darstellt, wie wir zwei als Familie damit umgehen“, sagt Sabine Bunnenberg. Manuel Aschemeier porträtiert hingegen im Einzelwettbewerb das Leben des Widerstandskämpfers Mahatma Gandhi. Gewedelt wird dabei zum Beispiel mit speziell präparierten Handtüchern oder Fahnen. Zum Aufgießen ziehen die Saunaprofis Sektflaschen, Handtaschen, einen Arztkoffer oder Goldvasen heran.

Meisterschafts-Darbietungen für Gäste der Loma-Sauna

Auch die Gäste der Loma-Sauna können in Kürze in den Genuss der meisterlichen Aufguss-Darbietungen kommen: Am Wochenende vom 6. und 7. Juli zelebrieren die drei Saunakollegen ihre beiden Meisterschaftsaufgüsse jeweils um 16 und 19 Uhr in der Eventsauna „Tapahtuma“.

„Wir wollen natürlich nicht nur die Jury, sondern vor allem auch unsere Gäste mit den Meisterschafts-Aufgusshighlights begeistern“, betont Manuel Aschemeier abschließend.

Mehr Einblicke in die Vorbereitungen zur Deutschen Aufguss-Meisterschaft sowie Einblicke in die bisherigen Auftritte gibt es unter www.loma-sauna.de und im Stadtwerke-Blog unter www.swo.de/blog.

Stadtwerke-Saunameister Manuel Aschemeier geht bei der Deutschen Aufguss-Meisterschaft als Newcomer mit seinem Aufguss „Gandhi“ an den Start.

Die Stadtwerke-Saunameisterinnen Bettina Etmann und Sabine Bunnenberg (rechts) sowie Newcomer-Kollege Manuel Aschemeier wollen bei der Deutschen Aufguss-Meisterschaft bei den Wertungsrichtern punkten.