Schinkelbad-Eröffnung verzögert sich

Die Schinkelbad-Wiedereröffnung verzögert sich um zwei Tage.

Stadtwerke warten auf Ergebnisse der erforderlichen Wasseruntersuchung

Die ursprünglich für kommenden Mittwoch, 10. Juni, geplante Wiedereröffnung des Sportbades im Schinkelbad verzögert sich. Der Re-Start muss um zwei Tage auf den 12. Juni verschoben werden. Grund der Verschiebung sind die noch ausstehenden Laborergebnisse der für die Wiedereröffnung erforderlichen Wasseruntersuchungen.

„Nach einer wochenlangen Schließungszeit ohne Badbetrieb ist es Vorgabe, das Wasser in den Becken von einem Fachlabor untersuchen zu lassen“, erläutert Stadtwerke-Bäderchef Wolfgang Hermle die Hintergründe. Die Ergebnisse sollen spätestens am Donnerstag vorliegen, so dass das Sportbad nun gemeinsam mit dem Cabriosol am kommenden Freitag, 12. Juni, wieder seine Türen öffnen wird. Um die genaue Überprüfung der Besucherzahlen zu gewährleisten und Warteschlangen zu vermeiden, ist der Einlass mit Ausnahme des „Frühschwimmer“-Zeitfensters nur mit zuvor gekauftem Online-Ticket möglich. Die Tickets für den Eintritt ins Schinkelbad können ab dem morgigen Dienstag, 9. Juni, gebucht werden. Weitere Informationen und alle Details zur Online-Buchung gibt es unter www.schinkelbad.de.

Siegel Herausragender Regionalversorger Siegel Kompetenz Umwelt und Klima Siegel Familienfreundlicher Arbeitgeber Siegel Schlichtungsstelle Niedersachsen und Bremen