Direkt zum Seiteninhalt springen
Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies.
Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis, Cookies auf Ihrem Computer zu speichern. MEHR ERFAHREN

Der Kreislauf des Wassers

Wasserkreislauf für Osnabrück
Wasserkreislauf für Osnabrück
  1. Trinkwasser wird in Osnabrück aus Grundwasser gewonnen – dies ist durch die Gesteinsschichten bereits gut gefiltert und reich an wertvollen Mineralien. Bis zu 60 Brunnen fördern das Grundwasser aus 50 bis 70 Metern Tiefe.
  2. In den Wasserwerken, z.B. in Thiene, wird das Grundwasser mithilfe modernster Technik zu Trinkwasser aufbereitet. Unerwünschte Inhaltsstoffe werden entfernt, bevor es in die Hochbehälter gepumpt und dort „zwischengelagert“ wird.
  3. Von den Hochbehältern fließt das Trinkwasser meist im „freien Fall“ in die einzelnen Versorgungsgebiete der Stadt. Jeder Osnabrücker gebraucht im Durchschnitt etwa 120 Liter Trinkwasser am Tag. Nach der Nutzung im Haushalt gelangt das Wasser über z.B. Toiletten oder Ausgüsse durch die Abwasserkanäle in das Klärwerk.
  4. Im Klärwerk durchläuft das Schmutzwasser mehrere mechanische und biologische Reinigungsstufen, bevor es geklärt in die Hase oder Düte eingeleitet wird.
  5. Regenwasser von Straßen oder Hausdächern wird in Osnabrück fast überall getrennt vom Schmutzwasser transportiert. Durch die Regenwasserkanäle gelangt es über Regenklär- und Regenrückhaltebecken ebenfalls in Hase und Düte.
  6. Ein Teil des Flusswassers versickert und bildet neues Grundwasser. Ein weiterer Teil verdunstet durch Sonneneinstrahlung und kondensiert zu Wolken.
  7. Die mit Wasser angereicherten Wolken regnen bei Sättigung ab. Das Regenwasser versickert auf unbefestigten Flächen wie Ackerböden und Grünanlagen und bildet neues Grundwasser. Auf befestigten Flächen,
    wie Straßen, fließt der Regen über Gullys in die Regenwasserkanäle.

Aktuelle Meldungen zum Thema Wasser

In Osnabrück kann seit Kurzem jeder seine Trinkflasche mit Leitungswasser füllen - zumindest an den...

mehr

Diese Frage stellt sich jeder spätestens dann einmal, wenn das eigene Häuschen gebaut werden soll:...

mehr

Nachhaltigkeitstipp Nr. 2: Virtueller Wasserverbrauch. Sarah Ostermann erklärt, warum Herstellung...

mehr

Seit mehr als 25 Jahren setzen sich die Stadtwerke Osnabrück für den Grundwasserschutz ein. Passend...

mehr

Weltwassertag am 22. März: Stadtwerke und Landwirte in der Region verlängern Wasserschutzkooperation

mehr

Video: Wasserhahn auf und fertig?

Video: Infofilm zum Trinkwasser in Deutschland
Video: Anklicken zum Starten!

Broschüren zum Thema Wasser

Mehr zum Thema Wasser in unserem Magazin 'hier'

Zum Lesen bitte in die Ansicht klicken!