Direkt zum Seiteninhalt springen
Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies.
Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis, Cookies auf Ihrem Computer zu speichern. MEHR ERFAHREN
Kläranlagen in Osnabrück

Kläranlagen in Osnabrück

Täglich fallen in Osnabrücker Haushalten und Gewerbebetrieben rund 49.000 m³ Abwasser an. Für die effiziente Reinigung dieser enormen Abwassermenge sorgen zwei Anlagen: Das Klärwerk in Eversburg (in der Nähe der Hase) und das Klärwerk in Hellern (in der Nähe der Düte).

Das Sickerwasser der Mülldeponie am Piesberg ist stark verschmutzt. Es wird in einer separaten Sickerwasser-Kläranlage vorbehandelt und durchläuft anschließend im Klärwerk Eversburg weitere Reinigungsstufen.

Bei der Abwasserreinigung fällt Faulschlamm an. Er wird zentral im Klärwerk Eversburg verarbeitet und anschließend landwirtschaftlich genutzt.

Meldungen zum Abwasser in Osnabrück

Abwasserreinigung in der Theorie ist die eine Sache, aber so etwas in der Praxis zu sehen ist viel...

mehr

Deutsche Bundesstiftung Umwelt fördert Stadtwerke Studie

mehr

Osnabrücker Trinkwasser Wo kommt eigentlich unser Osnabrücker Trinkwasser her? Die untenstehende...

mehr

Über 1.000 Kilometer Rohre, mehr als 90 Rückhaltebecken, 338 Pumpstationen und zwei moderne...

mehr

Stadtwerke schließen umfassende Sanierung des Schlammbereiches ab

mehr