Direkt zum Seiteninhalt springen
Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies.
Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis, Cookies auf Ihrem Computer zu speichern. MEHR ERFAHREN

Stadtwerker starten fit in den Arbeitstag

AOK kürt Gewinner der Fitness-Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit"

Die Fitness-Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ hat in den Sommermonaten landesweit über 29.913 Berufstätige in Bewegung gebracht. Sattelfest und hochmotiviert zeigten sich insgesamt auch 1.528 Arbeitnehmer aus 76 verschiedenen Betrieben in dem Osnabrücker Land. Die Anforderung, an mindestens 20 Tagen das Fahrrad für den Arbeitsweg zu nutzen, wurde von den meisten Teilnehmern mühelos erfüllt.

Klaus Hachmeister, AOK-Regionaldirektor des Osnabrücker Land, sieht in der gemeinsamen Initiative vom Sozialministerium, ADFC und der Gesundheitskasse eine hervorragende Präventionsmaßnahme: „Die Radlerinnen und Radler demonstrieren mit ihrem Engagement, dass sie aktiv etwas für ihre Gesundheit leisten, dem Bewegungsmangel entgegen treten und so mögliche Zivilisationskrankheiten vermeiden. Ob in der Buchhaltung, im Vertrieb oder der Produktion: Mit dem Rad zur Arbeit zu fahren bietet einen idealen Ausgleich zum Alltag im Job. Obendrein schont es auch noch Umwelt und Geldbeutel.“

Nach Abschluss der Aktion wurde jetzt der Gewinner ermittelt: Von einem „fitten“ Start in den Arbeitstag konnten die Stadtwerke Osnabrück berichten. Zur Belohnung gab es den ersten Preis im Wert von 1.000 Euro.

„Dieser Preis ist eine tolle Bestätigung für den ‚sportlichen‘ Einsatz unserer Kolleginnen und Kollegen – und ein Anreiz für das kommende Jahr“, sagt Franziska Baumann vom Betrieblichen Gesundheitsmanagement der Stadtwerke.

Mehr als 18.000 Kilometer hatten die „Stadtwerker“ in den Sommermonaten radelnd zurückgelegt. „Ein Mitarbeiter hat sogar einen Arbeitsweg von 42 Kilometer – hin und zurück – regelmäßig mit dem Fahrrad absolviert.“ Die Stadtwerke wollen das Preisgeld für weitere Maßnahmen verwenden, um als fahrradfreundlicher Arbeitgeber zertifiziert zu werden.

Die Neuauflage der Rad-Aktion beginnt am 1. Mai 2017. Wer den Start nicht verpassen möchte, kann sich unter www.mit-dem-rad-zur-arbeit.de/niedersachsen für den Newsletter anmelden.

1.000 Euro Preisgeld für "fitte Stadtwerker": (V.l.) Rebekka Hoffmann (AOK), Franziska Baumann (Stadtwerke), Irene Oberst (AOK) und Lea Dillmann (Stadtwerke).