Direkt zum Seiteninhalt springen
Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies.
Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis, Cookies auf Ihrem Computer zu speichern. MEHR ERFAHREN

Parken mit der Goldkarte: OPG unterstützt E-Carsharing

Es kommt mehr und mehr „in Fahrt“- das StadtTeilAuto in Osnabrück. Grund hierfür ist die stetige Angebotsverbesserung, die jetzt auch durch die OPG unterstützt wird. Im Rahmen des Förderprojektes „econnect Germany“ des Bundeswirtschaftsministeriums waren im Mai mehrere Elektroautos ins Carsharing eingeführt worden. Den nächsten Schritt macht jetzt die OPG als Partner der Stadtwerke Osnabrück und der StadtTeilAuto OS GmbH durch die Bereitstellung von zehn „Goldkarten“ zum kostenlosen Parken.

Wer mit den Elektroautos vom StadtTeilAuto unterwegs ist, hat mit der Goldkarte die Möglichkeit in Osnabrücks Parkhäusern völlig kostenfrei zu parken. Christian Kluck, Geschäftsführer der StadtTeilAuto OS GmbH, freut sich über die gute Zusammenarbeit mit der OPG und ist sich sicher, dass dies ein attraktiver Bonus für die Osnabrücker Bürgerinnen und Bürger ist, die das E-Carsharing bereits nutzen oder zukünftig „einsteigen“ werden. Die Stadtwerke Osnabrück, die mit 50 Prozent am StadtTeilAuto beteiligt sind, zeigen sich ebenfalls begeistert von der Aktion.  Im Rahmen des laufenden Projektes Mobilität 2030 verfolgt das Unternehmen das Ziel, sich vom reinen Busanbieter zum modernen Mobilitätsanbieter weiterzuentwickeln.

Über MOBILITÄT2030
Wie wird sich der Straßenverkehr zukünftig in Osnabrück entwickeln? MOBILITÄT2030 bietet den Menschen unserer Stadt eine Plattform für Vorstellungen und Wünsche - aber auch Ideen und Anregungen zu diesem Thema. Gemeinsam mit allen Bürgerinnen und Bürgern soll die Region noch lebenswerter werden. Ihre innovativen Visionen zur Mobilität sind der Kern des Projektes. Die Stadtwerke stellen für die Ideen verschiedene Kanäle zur Verfügung: Informative Events gehören ebenso dazu wie eine interaktive Website und die Ideenbox. Mitmachen lohnt sich, denn jede Idee formt die gemeinsame Zukunft der Osnabrücker.

Mitgestalten unter www.mobilität2030.de.