Direkt zum Seiteninhalt springen
Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies.
Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis, Cookies auf Ihrem Computer zu speichern. MEHR ERFAHREN

1.000 Kunden sorgen für umweltfreundlichere Mobilität in der Stadt Osnabrück

StadtTeilAuto feiert Jubiläum bei der Nachfrage nach seinem Carsharingangebot im Moskaubad

Sie strahlen über sechs Wangen: Familie Greger mit Tochter Linnea macht vor, was die Zukunft der Mobilität ist. Nicht mehr besitzen, sondern bedarfsgerecht buchen. Das bietet das StadtTeilAuto in Osnabrück, deren Kunde die junge Familie aktuell geworden ist. „Wir organisieren unsere Mobilität auch mit Kind individuell und legen nicht zuletzt für unsere Familie Wert auf Nachhaltigkeit“, sagt Familienvater John Greger. André Kränzke, Geschäftsführer der StadtTeilAuto GmbH, begrüßte bei einer Party im Moskaubad, die der Carsharing-Anbieter für Kunden und Interessierte anlässlich des 1.000sten Kunden organisierte, die neuesten Nutzer. „Uns ist es wichtig, als Tochter der Stadtwerke Osnabrück nachhaltig Mobilität in unserer Stadt voranzutreiben. Dabei spielt das eigene Auto vor allem in unserem urbanen Lebensraum immer weniger eine Rolle“, so Kränzke.
 
Rauschendes Fest im Moskaubad

Der Carsharing-Anbieter StadtTeilAuto hatte geladen und viele zufriedene Kunden folgten der Einladung in das Moskaubad der Stadtwerke Osnabrück, das gleichzeitig auch einen von 38 Standorten des StadtTeilAutos vorhält. „Nicht wenige unserer Kunden sind seit den ersten Tagen dabei, das sind immerhin schon über 20 Jahre“, erläuterte Christian Kluck vom StadtTeilAuto. Mittlerweile blicke man stolz auf die im gesamten Stadtgebiet verteilten Stellplätze und die 50 Fahrzeuge, vom Mini bis zum Van, die jeden Bedarf nach urbaner Mobilität decken könnten.

Der 1.000ste Carsharing-Nutzer John Greger mitsamt Ehefrau Anja und Tochter Linnea sowie den beiden StadtTeilAuto-Geschäftsführern Christian Kluck (l.) und André Kränzke (r.) bei der Jubiläumsfeier im Moskaubad.