Direkt zum Seiteninhalt springen
Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies.
Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis, Cookies auf Ihrem Computer zu speichern. MEHR ERFAHREN

stadtteilauto Osnabrück spendet für das Hospiz

Kundenbefragung für guten Zweck genutzt – 50 Cent für jeden beantworteten Fragebogen ausgelobt

Zu erfahren, was der Kunde will, das ist die hohe Kunst auch gerade bei neuen Mobilitätsprodukten wie dem flexiblen CarSharing „flow>k“, das die stadtteilauto GmbH seit Herbst letzten Jahres in Osnabrück anbietet. „Wir haben bei der Onlinebefragung als Anreiz für die Teilnahme 50 Cent für jeden beantworteten Fragebogen ausgelobt, die dem Osnabrücker Hospiz zu Gute kommen sollte“, erläutert Christian Reining, Prokurist der stadtteilauto GmbH, die mit stat>k und flow>k stationäres und flexibles CarSharing in Osnabrück anbietet. „Wir freuen uns sehr über diese tolle Idee der Unterstützung unserer Hospizarbeit“, so Sigrid Leimkuhle vom Osnabrücker Hospizverein. „Aber auch das Angebot, dass unsere Mitarbeiter einen besonderen Anreiz erhalten, flow>k-Kunden zu werden oder evtl. das Auto für dienstliche Fahrten zu nutzen, gefällt uns sehr.“

Freuen sich über die Spende (v. l. n. r.) :Sigrid Leimkuhle (Osnabrücker Hospizverein), Katja Diehl (Pressesprecherin von stadtteilauto) und Christian Reining (Prokurist).