Direkt zum Seiteninhalt springen
Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies.
Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis, Cookies auf Ihrem Computer zu speichern. MEHR ERFAHREN

Kostenlose Expertentipps zum cleveren Heizen

Stadtwerke und Niedersächsische Klimaschutz- und Energieagentur starten Beratungskampagne

Mit einer umfangreichen Beratungskampagne sagen die Stadtwerke und die Niedersächsische Klimaschutz- und Energieagentur (KEAN) den steigenden Heizkosten den Kampf an. „clever heizen!“ heißt es deshalb ab dem 1. Oktober in Osnabrück: Dann bieten Stadtwerke und KEAN interessierten Hauseigentümern insgesamt 100 kostenlose Heizungsberatungen an.

„Leider ist noch immer kaum bekannt, dass über 70 Prozent der im Haushalt verbrauchten Energie für das Beheizen der Wohnung benötigt wird“, erläutert André Wendland, Leiter des Stadtwerke-Servicezentrums am Nikolaiort, den Hintergrund der Kampagne.

„Mit unserer gemeinsamen Beratungsoffensive wollen wir Hauseigentümern in Osnabrück aufzeigen, mit welchen individuellen Maßnahmen sich die Heizkosten senken lassen.“ Die „clever heizen!“-Kampagne umfasst Expertentipps sowohl zur Optimierung des eigenen Heizverhaltens als auch zu Effizienzmöglichkeiten in der Heiztechnik. „Die Kunden erhalten ein auf ihren Bedarf ausgerichtetes ‚Rund-um-Beratungspaket‘“, so Wendland weiter.

Unabhängige Energieberater kommen nach Hause

Die KEAN und die Stadtwerke kooperieren dabei mit unabhängigen Energieberatern und Schornsteinfegern aus der Region, die eigens für die Aktion geschult wurden. „Die Berater klären vor Ort mit dem Hauseigentümer, wie es um dessen Heizung steht und was sich optimieren lässt“, erläutert Gerhard Krenz, Energieexperte der KEAN. Anhand eines speziell für die Kampagne entwickelten Beratungsbogens wird die Anlage überprüft, der Berater gibt anschließend Empfehlungen für cleveres Heizen.

„70 Prozent der Heizgeräte in Deutschland sind ineffizient, zehn Millionen Heizanlagen in Deutschland sind älter als 15 Jahre – da gibt es also eine Menge Verbesserungspotential in Sachen Energieeffizienz, auch in Osnabrück“, so Krenz weiter.

Insbesondere bei überalterten Heizungen seien der Austausch und die Kombination mit erneuerbaren Energien oftmals sehr sinnvoll. „Und das hat gleich einen Doppeleffekt: Denn so wird der Geldbeutel und die Umwelt geschont.“

Anmeldung im Servicezentrum

Die Kampagne „clever heizen!“ in der Stadt Osnabrück startet passend zum Beginn der Heizperiode am 1. Oktober und endet am 30. November. Insgesamt 100 kostenlose Heizungsberatungen sind vorgesehen, der tatsächliche Wert einer Beratung liegt bei etwa 180 Euro.

Anmeldungen können direkt im Stadtwerke-Servicezentrum am Nikolaiort, telefonisch unter 0541 2002-2002 oder per Mail unter servicezentrum(at)stw-os.de eingereicht werden.

„clever heizen!“ in Osnabrück: Ab dem 1. Oktober bieten die Stadtwerke und die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen kostenlose Heizungsberatungen an.