Direkt zum Seiteninhalt springen
Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies.
Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis, Cookies auf Ihrem Computer zu speichern. MEHR ERFAHREN

Besucheransturm beim Freibadflohmarkt im Moskaubad

Mehr als 20.000 Besucher beim „Herbst im Moskau“ der Stadtwerke Osnabrück

Der Herbstflohmarkt hat am gestrigen Sonntag für ein „volles Haus“ im Moskaubad gesorgt. Rund 20.500 Besucher nutzten das kalte, aber sonnige Herbstwetter, um zu stöbern und zu feilschen – damit wurde der bisherige Flohmarkt-Besucherrekord geknackt. 

„Bereits im letzten Jahr hatten wir einen Herbstflohmarkt der Superlative“, berichtete Moskaubad-Chef Peter Lübker. „Aber in diesem Jahr konnten wir die Spitzenwerte nochmals übertreffen.“

Mit rund 20.500 Besuchern und 681 Flohmarktständen sei es der bisher erfolgreichste Freibadflohmarkt im Moskaubad gewesen. Auch die aus den Schwimmbad-Fundsachen gesammelte Spendensumme von exakt 1.134,50 Euro, sei ein Spitzenwert, so der Badleiter.

„Statt nach sechs Monaten in den Abfall zu wandern, werden die vergessenen Schwimmutensilien aus unseren drei Bädern gesammelt und vom Moskaubad-Team auf den halbjährlich stattfindenden Freibadflohmärkten verkauft“, sagte Peter Lübker.

„Nach den eher durchwachsenen Zahlen vom verregneten Frühjahrsflohmarkt, freut sich die gesamte ‚Moskaubad-Mannschaft‘ die diesjährige Flohmarktsaison so erfolgreich abschließen zu können.“