Direkt zum Seiteninhalt springen
Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies.
Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis, Cookies auf Ihrem Computer zu speichern. MEHR ERFAHREN

Neuer Verkehrsteiler an der Lengericher Landstraße

Beeinträchtigungen auf Höhe des Einkaufszentrums "Blankenburg"

Seit dem gestrigen Dienstag, 29. Mai, laufen die Arbeiten zur Wiederherstellung eines sogenannten Verkehrsteilers an der Lengericher Landstraße auf Höhe des Einkaufszentrums „Blankenburg“. Dabei handelt es sich um die noch ausstehenden Restarbeiten der Erschließung des ehemaligen Max-Bahr-Marktes.

Für den Bau des Verkehrsteilers auf einer Länge von rund 40 Metern ist stadtauswärts die Linksabbiegespur in den Hörner Weg gesperrt. Stadteinwärts ist die Linksabbiegespur in die Straße „An der Blankenburg“ gesperrt. Die Maßnahme dauert bis Ende kommender Woche an.

Umfangreiche Erschließungsarbeiten

Die Arbeiten bilden den Abschluss der gesamten Erschließungsarbeiten auf und an dem ehemaligen Baumarktgelände. Im Zeitraum zwischen Mai und Oktober des vergangenen Jahres wurden die Geh- und Radwegeführung geändert, Versorgungsleitungen um- bzw. neuverlegt, die umliegenden Straßenabschnitte neu asphaltiert sowie eine Ampel für den Kreuzungsbereich zum Hörner Weg installiert. Außerdem wurde die Bushaltestelle stadtauswärts auf der Lengericher Landstraße barrierefrei umgebaut.

Hintergrund: SWO Netz GmbH

Die SWO Netz GmbH ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der Stadtwerke Osnabrück und für die Planung, den Bau und den Betrieb der Infrastrukturnetze im Stadtgebiet zuständig. Das umfasst die Sparten Strom, Gas, Wasser, Abwasser, Telekommunikation sowie Straßenbeleuchtung.

Baustellenmanagement von Stadt und Stadtwerken Osnabrück