Direkt zum Seiteninhalt springen
Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies.
Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis, Cookies auf Ihrem Computer zu speichern. MEHR ERFAHREN

Möserstraße halbseitig gesperrt

Stadtwerke-Netztochter erweitert laufende Baumaßnahme in der Wittekindstraße

Ab kommenden Mittwoch, 3. Mai, erweitert die SWO Netz GmbH die laufenden Arbeiten zur Erneuerung der Gas- und Wasserleitungen in der Wittekindstraße. Die Möserstraße wird auf Höhe des Möser-Carrés für zehn Tage halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird jeweils einspurig am Baufeld vorbeigeführt.

Für die Arbeiten verengt sich die Fahrbahn in diesem Bereich von vier auf zwei Fahrspuren, so dass sich die Verkehrsführung auf der Möserstraße ändert. Die jetzige Rechtsabbiegespur Richtung Neumarkt wird zur Geradeaus- und Rechtsabbiegespur, die jetzige Geradeausspur Richtung Hauptbahnhof wird zur umgedrehten Geradeausspur Richtung Herrenteichsstraße. Ein Linksabbiegen von der Möserstraße Richtung Berliner Platz ist somit für die zehntägigen Arbeiten nicht möglich. Die Arbeiten in der Möserstraße werden am 12. Mai beendet.

Gesamtmaßnahme dauert bis Ende Mai

Die gesamte Maßnahme im Abschnitt der Wittekindstraße zwischen Möserstraße und Berliner Platz inklusive der Bushaltestellenverlegungen ist Ende Mai abgeschlossen. Im Juni sollen die Arbeiten zur Erneuerung der Versorgungsleitungen dann stadtauswärts in Richtung Alte Poststraße/Buersche Straße fortgeführt werden. 

Hintergrund: SWO Netz GmbH

Die SWO Netz GmbH ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der Stadtwerke Osnabrück und für die Planung, den Bau und den Betrieb der Infrastrukturnetze im Stadtgebiet zuständig. Das umfasst die Sparten Strom, Gas, Wasser, Abwasser, Telekommunikation sowie Straßenbeleuchtung.

Baustellenmanagement von Stadt und Stadtwerken Osnabrück