Direkt zum Seiteninhalt springen
Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies.
Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis, Cookies auf Ihrem Computer zu speichern. MEHR ERFAHREN

Nachtvollsperrung auf dem Kollegienwall

Stadtwerke-Netztochter erneuert Gasleitungen

In der Nacht vom kommenden Donnerstag, 2. November, auf Freitag, 3. November, wird der Kollegienwall voll gesperrt. Grund für die Vollsperrung auf Höhe des Gebäudes der Polizeiinspektion Osnabrück sind die seit Anfang Oktober laufenden Arbeiten der SWO Netz GmbH zur Erneuerung der Gasleitungen. Die Vollsperrung beginnt um 20 Uhr und endet um 6 Uhr.

Das Parkhaus Kollegienwall-Garage ist im Zeitraum der Nachvollsperrung jederzeit erreichbar. Die Zu- und Abfahrt erfolgt über den Neumarkt. Nach der Beendigung der Vollsperrung am Freitag, 3. November, ab 6 Uhr gilt wieder die seit Anfang Oktober eingerichtete Einbahnstraßenregelung im Abschnitt zwischen Neumarkt und Schlagvorder Straße in Richtung Hauptbahnhof. In Gegenrichtung ist der Abschnitt des Kollegienwalls bis voraussichtlich Ende November nicht befahrbar.

Hintergrund: SWO Netz GmbH

Die SWO Netz GmbH ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der Stadtwerke Osnabrück und für die Planung, den Bau und den Betrieb der Infrastrukturnetze im Stadtgebiet zuständig. Das umfasst die Sparten Strom, Gas, Wasser, Abwasser, Telekommunikation sowie Straßenbeleuchtung.

Baustellenmanagement von Stadt und Stadtwerken Osnabrück