Direkt zum Seiteninhalt springen
Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies.
Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis, Cookies auf Ihrem Computer zu speichern. MEHR ERFAHREN

Noch schnell Stadtwerke-Zuschüsse sichern

Förderprogramm für Sparsam-Geschirrspüler läuft aus

50 Euro für einen Sparsam-Geschirrspüler, 500 Euro für Heizungsumsteller: Wer sich für eine bessere persönliche Umweltbilanz entscheidet, kann mit den Stadtwerke-Zuschüssen gleich doppelt sparen – muss aber schnell sein. Das Förderprogramm für Geschirrspüler mit der höchsten Effizienzklasse A+++ läuft nur noch bis Jahresende.

Anfang dieses Jahres hatten die Stadtwerke das Förderprogramm neu aufgelegt und auf maximal 100 Förderungen begrenzt.

„Das Programm läuft gut – wer als unser Energiekunde mit dem Gedanken spielt, sich einen Sparsam-Geschirrspüler anzuschaffen, sollte sich mit seinem Antrag beeilen“, sagt Stadtwerke-Energieberaterin Karin Goltz.

Geräte der höchsten Effizienzklasse A+++ seien im Durchschnitt etwa 15 Prozent sparsamer als ein Gerät mit dem Energielabel A+. „Da Geschirrspüler meist täglich im Einsatz sind, lohnen sich A+++-Geräte auf jeden Fall – erst recht mit unserem 50-Euro-Bonus“, so die Stadtwerke-Expertin weiter.

500 Euro für Heizungsumsteller

Stadtwerke-Energiekunden können zudem von einem weiteren Förderprogramm profitieren. Wer im Osnabrücker Gasnetzbereich beim Heizen auf Erdgas umsattelt, bekommt von den Stadtwerken einen Einmalzuschuss in Höhe von 500 Euro – und kann sogar mehrfach profitieren. Denn für den zusätzlichen Einbau einer thermischen Solaranlage zur Warmwassererwärmung und Heizungsunterstützung lassen sich weitere Fördertöpfe anknabbern. Alle Informationen zu den Stadtwerke-Förderprogrammen gibt es im Stadtwerke-Servicezentrum am Nikolaiort. Öffnungszeiten: Montags bis freitags von 10 bis 19 Uhr, samstags von 10 bis 18 Uhr. Mehr Infos zum Stadtwerke-Beratungsangebot und den Förderprogrammen gibt es unter www.swo.de/energieberatung sowie im Stadtwerke-Blog unter www.swo.de/blog.

Noch schnell Stadtwerke-Zuschüsse sichern: Infos gibt es im Stadtwerke-Servicezentrum am Nikolaiort.