Direkt zum Seiteninhalt springen
Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies.
Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis, Cookies auf Ihrem Computer zu speichern. MEHR ERFAHREN

Auftakt zur Solarstromoffensive 3.0

Vortragsveranstaltung von Stadt Osnabrück und Stadtwerken

Die gemeinsame Solarstromoffensive 3.0 der Stadt und der Stadtwerke Osnabrück geht an den Start. Den Auftakt bildet eine Vortragsveranstaltung am Mittwoch, 29. November, um 18 Uhr im Stadthaus 1, Natruper-Tor-Wall 2, Sitzungsraum 717. Verschiedene Referenten stellen sowohl das städtische Solardachkataster mit seinen neuen Möglichkeiten als auch den kostenlosen Solar-Check zuhause vor. Die Stadtwerke informieren außerdem über ihr „Rundum-Sorglos“-Paket SOLARkomplett. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Erst vor wenigen Tagen hat die Stadt Osnabrück das runderneuerte Online-Solardachkataster freigeschaltet. Das Kataster ist mit neuesten Funktionen angereichert, zudem gibt es für alle Dächer detaillierte Informationen zum vorhandenen Potenzial für die Eigenstromversorgung inklusive eines Renditerechners. Ziel des neuen Angebotes ist es, die sich lohnende Investition in Photovoltaik aufzuzeigen und so den Zubau neuer Anlagen zu erreichen. Immerhin hat es sich die Stadt zur Aufgabe gemacht, im Jahr 2050 auf den Dächern 16 Mal so viel Solarstrom wie zurzeit zu erzeugen.

Mehr Informationen zum Solardachkataster gibt es unter www.osnabrueck.de/solardachkataster, zum kostenlosen Solar-Check unter www.osnabrueck.de/solarcheck zu SOLARkomplett unter www.swo.de/solarkomplett.