Direkt zum Seiteninhalt springen
Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies.
Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis, Cookies auf Ihrem Computer zu speichern. MEHR ERFAHREN

Busse und Bäder im Bomben- und Eröffnungsmodus

19. März: Schinkelbad zu, Nettedrom auf, Busse fahren anders

Am kommenden Sonntag, 19. März, sind die Stadtwerke-Bäder sowie die Busse im „Bombenmodus“ bzw. „Eröffnungsfieber“. Aufgrund der Bombenräumung in den Stadtteilen Schinkel-Ost, Schinkel und Fledder wird der Busverkehr der Linien 11, 13, 91, 92 und 392 umgeleitet, das Schinkelbad bleibt ganztägig geschlossen. Für die Nettedrom-Eröffnung setzen die Stadtwerke einen zusätzlichen Shuttlebusverkehr ein.

Die Bombenräumung wirbelt den Busverkehr auf den betroffenen Linien ab 10 Uhr durcheinander. Bereits zwischen 9 und 13 Uhr fahren die Evakuierungsbusse von den Haltestellen im Evakuierungsgebiet zum Evakuierungszentrum in der Gesamtschule Schinkel an der Windthorststraße. Bis zum Abschluss der Evakuierungsmaßnahme verläuft der Linienverkehr normal, nach 10 Uhr ist jedoch das Aussteigen im Evakuierungsgebiet nicht mehr zulässig.

Busse: Umleitungen ab 13 Uhr

Ab 10 Uhr ist der Ausstieg an folgenden Haltestellen nicht mehr möglich: Tiefstraße, Heiligenweg/Schinkelbad, Belmer Straße, Schinkeler Friedhof, Weberstraße, Ölweg und Schinkel-Ost auf den Linien 11 und 13 sowie Finkenweg, Jeggener Weg, Auf der Heide und Südstraße auf den Linien 91, 92 und 392. In der Zeit von ca. 13 Uhr bis zum Ende der Entschärfung fahren die Busse der Linien 11 und 13 in beide Richtungen eine Umleitung über Rosenburg, Schützenstraße, Bremer Straße, Nordstraße und Gretescher Weg. Die Busse der Linien 91, 92 und 392 werden in beide Richtungen über Rosenburg, Schützenstraße, Bremer Straße, Nordstraße, Am Tie und Mindener Straße umgelenkt.

Bäder: Schinkelbad zu, Nettedrom auf

Das Schinkelbad liegt im Evakuierungsgebiet und bleibt am 19. März deshalb ganztägig geschlossen. Als Alternative steht das Moskaubad zur Verfügung, das zu den üblichen Zeiten von 7 bis 17 Uhr geöffnet ist. Ebenfalls am 19. März öffnet das Nettedrom am Nettebad erstmals seine Tore. Für die Anreise empfehlen die Stadtwerke die Nutzung der Buslinie 32, die alle 30 Minuten vom Neumarkt direkt das Nettebad anfährt. Um die Parkplatzsituation am Nettebad zu entspannen, setzen die Stadtwerke von 11 bis 19 Uhr einen zusätzlichen Shuttlebusverkehr ab dem Lidl-Parkplatz an der Mönkedieckstraße zum Nettebad ein.

Das Schinkelbad bleibt am 19. März aufgrund der Bombenräumung ganztägig geschlossen.