Direkt zum Seiteninhalt springen
Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies.
Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis, Cookies auf Ihrem Computer zu speichern. MEHR ERFAHREN

Kurzzeitige Behinderungen auf dem Wallring

Kanalschächte werden für Kamerabefahrung eingemessen

Am morgigen Freitag, 16. Februar, sowie am kommenden Montag, 19. Februar, kann es zu kurzfristigen Verkehrsbehinderungen auf dem Wallring kommen. Die SWO Netz GmbH lässt die Kanalschächte im Wallabschnitt zwischen Lotter Straße und Laischaftsstraße einmessen. Die Arbeiten dienen zur Vorbereitung einer geplanten Kanalinspektion per Kamera.

Die Arbeiten beginnen an beiden Tagen jeweils ab 8 Uhr und enden mittags. Betroffen ist die rechte der beiden Fahrspuren auf den Abschnitten Heger-Tor-Wall, Schloßwall und Johannistorwall. Pro Schacht dauern die Arbeiten jeweils nur wenige Minuten, dafür wird der Bereich um den jeweiligen Schacht kurzfristig abgesichert und der Verkehr einspurig vorbeigeführt. Die SWO Netz GmbH inspiziert in regelmäßigen Abständen das insgesamt 1.100 Kilometer lange Kanalnetz in der Osnabrücker Unterwelt und setzt dafür auch Kameras ein. Mehr Informationen zum Osnabrücker Kanalnetz gibt es auch im Stadtwerke-Blog unter www.swo.de/blog.

Hintergrund: SWO Netz GmbH

Die SWO Netz GmbH ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der Stadtwerke Osnabrück und für die Planung, den Bau und den Betrieb der Infrastrukturnetze im Stadtgebiet zuständig. Das umfasst die Sparten Strom, Gas, Wasser, Abwasser, Telekommunikation sowie Straßenbeleuchtung.

Baustellenmanagement von Stadt und Stadtwerken Osnabrück