Direkt zum Seiteninhalt springen
Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies.
Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis, Cookies auf Ihrem Computer zu speichern. MEHR ERFAHREN

Sperrung der Abbiegespur „Im Nahner Feld“ bleibt bestehen

Stadtwerke-Netztochter führt erforderliche Gas-Nachmessungen durch

Die Sperrung der Abbiegespur „Im Nahner Feld“ bleibt bis voraussichtlich Ende dieser Woche bestehen. Die Reparatur einer undichten Gasleitung ist zwar mittlerweile abgeschlossen. Aufgrund der noch vorhandenen Gaskonzentrationen im Erdreich kann die Baugrube noch nicht verfüllt werden.

Die Gasstörung war am vergangenen Freitagnachmittag unterhalb der Abbiegespur von der stadteinwärts führenden Iburger Straße in die Straße „Im Nahner Feld“ aufgetreten. Die Notfallreparatur der Gasleitung mit einem Durchmesser von 20 Zentimetern ist abgeschlossen. Da sich noch Gaskonzentrationen im Erdreich befinden, die erst in die Atmosphäre entweichen müssen, bleibt die Sperrung der Abbiegespur vorerst bestehen. Die SWO Netz GmbH wird tägliche Gasmessungen vor Ort vornehmen. Voraussichtlich Ende der Woche kann die Abbiegespur wieder freigegeben werden. Die Straße „Im Nahner Feld“ ist bis dahin nur aus Richtung Innenstadt zu erreichen.

Hintergrund: SWO Netz GmbH

Die SWO Netz GmbH ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der Stadtwerke Osnabrück und für die Planung, den Bau und den Betrieb der Infrastrukturnetze im Stadtgebiet zuständig. Das umfasst die Sparten Strom, Gas, Wasser, Abwasser, Telekommunikation sowie Straßenbeleuchtung.

Baustellenmanagement von Stadt und Stadtwerken Osnabrück