Direkt zum Seiteninhalt springen
Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies.
Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis, Cookies auf Ihrem Computer zu speichern. MEHR ERFAHREN

Vier Tage voller Gesundheit im Schinkelbad

Erneut 3.000 Besucher bei den Gesundheitstagen

Die Stadtwerke Osnabrück ziehen erneut ein positives Fazit der „Gesundheitstage“ im Schinkelbad. Bei der 3. Auflage der Veranstaltungsreihe kümmerten sich gut 3.000 Besucher in den vergangenen vier Tagen intensiv um ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden. In Kooperation mit der physiotherapeutischen Einrichtung „rehaaktiv-os“ boten die Stadtwerke einen breiten Mix aus Fachvorträgen sowie zahlreichen Schnupperangeboten zu den Themen Gesundheit und Wohlbefinden.

„Das Angebot ist klasse – das müsst ihr wieder machen“, richteten viele Besucher einen Appell an Schinkelbad-Leiter Claus Entrup. Entrup und sein Team hatten nach der sehr guten Resonanz auf die ersten beiden Veranstaltungsreihen der „Gesundheitstage“ das Programm als feste Veranstaltungsgröße in einem Zwei-Jahres-Rhythmus in die Eventplanung aufgenommen.

„Die Besucherzahl und das Feedback zeigen erneut: Gesundheit und Wohlbefinden sind nach wie vor ‚in‘ – gerade in dem für viele Besucher gefühlt eher trägen Monat Februar“, so Entrup.

„Abend der Harmonie“ und Familien-Olympiade die „Renner“

Besonders gefragt war der „Abend der Harmonie“ mit einem Aqua-Duo-Schnupperkurs, aromatischen Aufgüssen in der Textilsauna und Schnuppermassagen. Ebenfalls sehr gut angenommen wurden die Gesundheitschecks und Vorträge im „rehaaktiv-os“. „Das bestätigt genau den Trend, sich wieder mehr um sich kümmern zu wollen“, sagt der Schinkelbadchef der Stadtwerke. Besonders gut angenommen wurde in diesem Jahr auch das Sonntagsprogramm der „Gesundheitstage“ mit Familien-Olympiade, Spieleangebot im Sportbad sowie Schnupperkursen aus dem AquaFitness- und Schwimmschul-Programm der Stadtwerke Osnabrück. „Unsere AquaFitness- und Schwimmschulkurse boomen bereits seit langem“, erläutert Entrup. „Deshalb arbeiten wir ständig an neuen oder abgewandelten Kursformen und unsere Veranstaltungen sind eine tolle Plattform, um unsere Gäste einmal in unser Kursprogramm ‚reinschnuppern‘ zu lassen.“

4. Gesundheitstage in Planung

Für Entrup und sein engagiertes Team ist „nach den Gesundheitstagen schon wieder vor den Gesundheitstagen“.

„Wir wollen die Veranstaltungsreihe im Zwei-Jahres-Rhythmus fest etablieren“, betont der Schinkelbad-Leiter.

Ziel sei es, auch 2019 wieder ein attraktives und durch neue Angebote und Themen erweitertes Programm auf die Beine zu stellen. „3.000 Besucher ist noch nicht das Ende der Fahnenstange.“

Die 3. Gesundheitstage im Schinkelbad: Besonders nachgefragt waren die Schnupperangebote aus dem Aqua Fitness- und Schwimmschul-Kursprogramm sowie die Familien-Olympiade im Sportbad.