Direkt zum Seiteninhalt springen
Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies.
Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis, Cookies auf Ihrem Computer zu speichern. MEHR ERFAHREN

Feiertagsverkehr der VOS zu Weihnachten und zum Jahreswechsel

Die Verkehrsgemeinschaft Osnabrück weist auf geänderte Fahrzeiten im Busverkehr hin

An den Feiertagen zu Weihnachten und zum Jahreswechsel gelten auch in diesem Jahr geänderte Fahrzeiten. Darauf weist die Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS) hin.

Heiligabend/1. und 2. Weihnachtstag

An Heiligabend fahren die Busse der VOS wie an Samstagen. Alle Fahrten im Stadtverkehr, die bis 17 Uhr ab Neumarkt starten, werden durchgeführt. An den darauffolgenden beiden Weihnachtsfeiertagen wird wie an Sonntagen mit einem ersten Anschluss am Neumarkt ab 9:45 Uhr gefahren.

Silvester und Neujahr

In der Silvesternacht dreht der NachtBus um 4:15 Uhr ab Kamp-Promenade eine Extrarunde – und ergänzt damit die Fahrten um 1 Uhr, 2:05 Uhr und 3:10 Uhr. Der NachtBus Melle fährt an Silvester von 18:22 Uhr bis 5.00 Uhr am Neujahrsmorgen ab Osnabrück.

Weitere Änderungen:

An Silvester fahren die Busse der VOS wie an Samstagen, aber mit einem letzten fahrplanmäßigen Anschluss am Neumarkt um 22:30 Uhr. Am Neujahrstag wird wie an Sonntagen gefahren, beginnend mit dem ersten fahrplanmäßigen Anschluss am Neumarkt um 9:45 Uhr. Ausnahme ist die Linie 475, die wie gewohnt alle Anschlüsse des Haller Willem bedient.

Für alle Feiertage gilt der Hinweis an die Fahrgäste, die ergänzenden Informationen in den jeweiligen Fahrplanbüchern zu beachten.

Weihnachtsgruß aus dem Bereich Mobilität

Video: Weihnachtsgruß aus dem Bereich Mobilität

Video: ANKLICKEN zum Starten!