Direkt zum Seiteninhalt springen
Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies.
Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis, Cookies auf Ihrem Computer zu speichern. MEHR ERFAHREN

Augustenburger Straße voll gesperrt

Stadtwerke-Netztochter erneuert Versorgungsleitungen

Ab kommenden Montag, 6. November, erneuert die SWO Netz GmbH die Strom-, Gas- und Wasserleitungen in der Augustenburger Straße im Katharinenviertel. Für die Arbeiten wird der Abschnitt zwischen Uhlandstraße und „Am Kirchenkamp“ abschnittsweise voll gesperrt. Die Arbeiten sollen bis Ende April 2018 abgeschlossen sein.

Die Arbeiten beginnen im östlichen Abschnitt ab der Uhlandstraße. Für die bessere Erreichbarkeit der Grundstücke gilt die abschnittsweise Vollsperrung nur innerhalb der regulären Arbeitszeiten und wird abends sowie an den Wochenenden aufgehoben. Zudem werden während der gesamten Dauer der Maßnahme die Einbahnstraßenregelung je nach Bauabschnitt angepasst sowie die Sperrbügel in der Adolfstraße entfernt.

Für Radfahrer frei

Radfahrer und Fußgänger können die Augustenburger Straße weiterhin nutzen, es ist ein kombinierter Fuß-/Radweg entlang der Baustelle eingerichtet. Alternativ ist natürlich auch die Umfahrung über die Katharinenstraße möglich.

Hintergrund: SWO Netz GmbH

Die SWO Netz GmbH ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der Stadtwerke Osnabrück und für die Planung, den Bau und den Betrieb der Infrastrukturnetze im Stadtgebiet zuständig. Das umfasst die Sparten Strom, Gas, Wasser, Abwasser, Telekommunikation sowie Straßenbeleuchtung.

Baustellenmanagement von Stadt und Stadtwerken Osnabrück