Direkt zum Seiteninhalt springen
Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies.
Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis, Cookies auf Ihrem Computer zu speichern. MEHR ERFAHREN

E-Lastenradverleih im Quartier Gartlage-Süd

Drei Räder stehen zum kostenlosen Ausleihen bereit

Ob für den Dienstweg oder den Großeinkauf, für den Umzug oder den Transport von Kind und Haustier - Lastenräder sind die Schwertransporter unter den Fahrrädern. Im Quartier Gartlage stehen drei solcher Lastentiere mit Elektroantrieb ab sofort für den Verleih zur Verfügung. Die Buchung gelingt bequem über ein Online-Portal.

"Was im Rahmen des Verbundprojekts ´Radverkehr stärken im Gebiet Gartlage-Süd´ als Idee entstanden ist, geht mit den E-Lastenradverleih nun an den Start", freut sich Nicklas Monte, Leiter Produktentwicklung Mobilität bei den Stadtwerken. Dabei ist das Ziel von Stadt und Stadtwerken klar: "Durch gezielte Maßnahmen wollen wir den Menschen in Osnabrück den Griff zum Zweirad im Alltag vereinfachen, so dass das Auto auch mal stehen bleiben kann", erklärt Monte. "Das ist unser Beitrag zum Klimaschutz und zur Lebensqualität in Osnabrück." Für den E-Lastenradverleih haben sich die Stadtwerke drei Partner an Bord geholt: Jeweils ein E-Lastenrad hat seinen festen Standort am ´Hotel Westerkamp´ an der Bremer Straße, am ´dm-drogerie markt´ an der Bohmter Straße und bei ´Tara - unverpackt genießen´ am Wittekindplatz. Für den Stadtwerke-Produktentwickler liegen die Vorzüge der Lastenräder auf der Hand: "Die E-Lastenräder bleiben auch bei schwerer Beladung einfach zu lenken und sind dank des elektrischen Rückenwinds auch dann noch schnell unterwegs - eben eine gute Alternative zum Auto."

Buchung unter www.swo.de/lastenrad

Der Weg zum E-Lastenrad ist einfach: "Unter www.swo.de/lastenrad kann jederzeit nach einem freien E-Lastenrad gesucht und dieses dann auch direkt gebucht werden. Das ist in der Pilotphase auch kostenlos", erklärt Sarah Born aus der Produktentwicklung Mobilität bei den Stadtwerken und führt weiter aus: "Nach Bestätigung per E-Mail steht das Rad dann zu den regulären Öffnungszeiten bei den Partnern bereit - vollgeladener Akku und Schlüssel inklusive."

Hintergrund zum Verbundprojekt "Radverkehr stärken im Gebiet Gartlage-Süd"

Neben dem E-Lastenrad sieht das Verbundprojekt auch die Platzierung von Insgesamt 18 kostenlosen Fahrradgaragen, den sogenannten Radboxen vor, sowie als weitere Maßnahme den Radschnellweg von Osnabrück nach Belm. Ebenso wurden neue Fahrradabstellanlagen im Rahmen des betrieblichen Mobilitätsmanagement bei der KME Germany GmbH und den Stadtwerken Osnabrück über das Verbundprojekt gefördert. Gefördert werden die Maßnahmen für den Bereich Gartlage-Süd im Rahmen des Bundeswettbewerbs "Klimaschutz im Radverkehr" vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit.

Stadtwerke-Vorstand Dr. Stephan Rolfes und Stadtbaurat Frank Otte und geben den Startschuss für den E-Lastenradverleih im Quartier Gartlage-Süd.