OSNA HACK 2021 im Livestream verfolgen

Am 15. und 16. Juli entwickeln kluge Köpfe beim OSNA HACK Ideen für ein smarteres Osnabrück. © Stadtwerke Osnabrück

Kluge Ideen für eine „Smart City“

Bequem auf dem heimischen Sofa innovative Ideen für die „Smart City“ Osnabrück erleben – das ist beim diesjährigen OSNA HACK möglich. Interessierte Zuschauer:innen können am 15. und 16. Juli online dabei sein und den Hackathon der SWO Netz im Internet verfolgen. Nicht nur spannende Vorträge zum Thema Nachhaltigkeit und Digitalisierung, sondern auch die Abschlussveranstaltung mit den Ergebnissen und Ideen der rund 50 Teilnehmenden werden im Livestream unter www.osnahack.de gezeigt.

Wie im Vorjahr findet der OSNA HACK, der passend zur Nachhaltigkeitsoffensive der Stadtwerke unter dem Motto „OSNA HACK goes green“ läuft, vollständig digital statt. Programmier:innen, IT-Expert:innen, Macher:innen und Strateg:innen kommen virtuell zusammen und entwickeln in kleinen Teams Anwendungen und Lösungen, um Osnabrück noch smarter zu machen und die Lebensqualität in der Region zu steigern. 

„Wir sind gespannt, welche Ideen und Lösungen binnen kurzer Zeit entwickelt werden“, blickt Jan-Peter Bruns, Leiter New Business der Stadtwerke Osnabrück voraus. „Die Zuschauer:innen können wieder ganz nah dabei sein, denn der Livestream ist kostenlos und ohne Anmeldung verfügbar.“




Vielseitiges Programm und spannendes Abschlussevent


Komplettiert wird der Hackathon durch abwechslungsreiche Vorträge. Am 15. und 16. Juli berichten Vertreter:innen aus Wirtschaft und Verwaltung über aktuelle Themen wie urbane Datenplattformen, Nachhaltigkeit oder auch Künstliche Intelligenz. Highlight des diesjährigen OSNA HACK ist die Abschlussveranstaltung am 16. Juli, die ebenfalls auf der Website übertragen wird. Ab 18 Uhr präsentieren die Teams ihre kreativen Ergebnisse und Lösungen vor dem Online-Publikum und einer Fach-Jury.

Starke Partner, ein Ziel


Veranstalter des OSNA HACK 2021 am 15. und 16. Juli ist die SWO Netz gemeinsam mit ihren Partnern: dem Kompetenzzentrum Industrie 4.0, der Hochschule Osnabrück, Osnabrück Marketing, dem Start-up-Accelerator Seedhouse, dem Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, der Wirtschaftsförderung Osnabrück und NOZ Medien. Gemeinsam haben sich die Akteure das Ziel gesetzt, Osnabrück noch lebenswerter zu machen und Stadt und Region miteinander zu vernetzen.

Alle Informationen zum diesjährigen Hackathon gibt es unter www.osnahack.de

Hintergrund: SWO Netz GmbH


Die SWO Netz GmbH ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der Stadtwerke Osnabrück und für die Planung, den Bau und den Betrieb der Infrastrukturnetze im Stadtgebiet zuständig. Das umfasst die Sparten Strom, Gas, Wasser, Abwasser, Telekommunikation sowie Straßenbeleuchtung.

Siegel Herausragender Regionalversorger Siegel Kompetenz Umwelt und Klima Siegel Familienfreundlicher Arbeitgeber Siegel Schlichtungsstelle Niedersachsen und Bremen