Corona-FAQ für das Moskaubad

 Corona-Einschränkungen

Moskaubad - Corona-FAQs


Hier finden Sie alle Informationen zu unseren Einschränkungen und Änderungen auf einem Blick!






Fragen und Antworten zu Corona-Schutzmaßnahmen


Das Freibad und der Dschungel sind regulär geöffnet.


Der Eintritt ist wie gewohnt möglich. Es müssen keine Zeitfenster eingehalten werden oder Onlinetickets gebucht werden. 



Bitte beachten Sie die regulären Öffnungszeiten.



Kassenschluss: 45 Minuten vor Ende der Öffnungszeiten

Ende der Badezeit: 20 Minuten vor Ende der Öffnungszeiten


Auf freiwilliger Basis können Sie sich zur Kontaktnachverfolgung mit der Corona-Warn-App bei uns einloggen. 

Ja, es gelten keine Kapazitätsbeschränkungen und Einschränkunegn. 



Das Tragen einer Maske ist aktuell nicht notwendig. Sie darf jedoch gerne freiwillig getragen werden.

Bitte achten Sie weiterhin auf den Mindestabstand von 1,5 Metern! Sollte dieser Mindestabstand nicht eingehalten werden, bitten wir Sie eine medizinische oder FFP2-Maske zu tragen. Damit wollen wir sowohl unsere Mitarbeiter:innen als auch unsere Kund:innen schützen.





Bitte beachten Sie bei Ihrem Besuch unbedingt die folgenden Regeln und Hinweise:

  • Bitte halten Sie weiterhin ausreichend Abstand zueinander.


  • Bitte bilden Sie keine Gruppen!
  • Bitte desinfizieren oder waschen Sie reglmäßig Ihre Hände!
  • Bitte kreuzen Sie keine Wege und beachten Sie unsere Wegeführung!
  • Bitte achten Sie auf die Hust- und Niesetikette!
  • Bitte besuchen Sie uns nicht, wenn Sie erste Anzeichen einer Krankheit haben.

Es finden wieder Aqua-Fitness und Schwimmschulkurse statt. Diese können in unserem Buchungsportal gebucht werden.

Hinweis: Es sind kurzfristige Änderungen möglich

Bitte informieren Sie sich tagesaktuell auf unserer Homepage über mögliche Änderungen. Wir bitten für alle Einschränkungen und veränderten Regeln um Verständnis.

Ihre Gesundheit und Sicherheit sind uns wichtig! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Schutz vor Corona

Diese Maßnahmen wurden zum Schutz unserer Mitarbeiter:innen, Kund:innen und der Öffentlichkeit ergriffen.

Corona-Schutzmaßnahmen