Corona-FAQ für das Moskaubad

 Corona-Einschränkungen

Moskaubad - Corona-FAQs


Hier finden Sie alle Informationen zu unseren Einschränkungen und Änderungen auf einem Blick!






Fragen und Antworten zu Corona-Schutzmaßnahmen


Die Schwimmhalle und der Dschungelpfad sind regulär geöffnet. 

Der Eintritt in die Schwimmhalle und in den Dschungel ist ganztägig möglich. Es müssen keine Zeitfenster eingehalten werden. Bitte beachten Sie die regulären Öffnungszeiten.

Kassenschluss: 45 Minuten vor Ende der Öffnungszeiten
Ende der Badezeit: 20 Minuten vor Ende der Öffnungszeiten


Aufgrund der aktuell niedrigen Inzidenz in der Stadt Osnabrück wurde die 3G-Regelung im Moskaubad aufgehoben. Ein Nachweis ist somit nicht erforderlich. 


Wir sind verpflichtet, die Kontaktdaten unserer Gäste der Schwimmhalle zu erfassen.

  • Die Datenerhebung erfolgt über die luca-App oder mit dem luca-Schlüsselanhänger
  • Alternativ kann auch die Corona Warn-App genutzt werden. 


Eine Pflicht zur Kontaktnachverfolgung gilt nicht für den Dschungel!





Durch die notwendigen Abstandsregeln kann es in Ausnahmefällen zu Wartezeiten kommen. 


  • Es werden derzeit keine Kindergeburtstage im Dschungel angeboten. 






In der Schwimmhalle steht nur ein begrenztes Kontingent an Eintrittskarten zur Verfügung. Es dürfen sich maximal 85 Personen dort aufhalten. 

Die Dschungelfahne wird ab 6. September vorübergehend für die Orientierung der aktuellen Auslastung genutzt. 

  • Dschungelfahne oben = Es sind freie Kapazitäten vorhanden.
  • Dschungelfahne unten = Es sind keine freien Kapazitäten vorhanden. Bitte haben Sie etwas Geduld.










Die Tickets für die Schwimmhalle und den Dschungel müssen regulär an der Moskaubad-Rezeption erworben werden. Eine Onlinebuchung ist nicht möglich. 







Die Gastronomie ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

Montag: 13 - 18:30 Uhr

Dienstag: 8:30 - 18 Uhr


Mittwoch: 10 - 18 Uhr


Donnerstag: 13 - 18 Uhr


Freitag: 10 - 18 Uhr 


Samstag & Sonntag: 9 - 18 Uhr




Dschungel:

Nur beim Einlass und in den sanitären Anlagen ist eine FFP2- oder medizinische Maske ab 6 Jahren zu tragen. 

Schwimmhalle:
Zwischen der Eingangstür und den Umkleiden ist eine FFP2- oder medizinische Maske ab 6 Jahren zu tragen. Im Nassbereich ist keine Maske notwendig.


Bitte beachten Sie bei Ihrem Besuch unbedingt die folgenden Regeln und Hinweise:

  • Bitte achten Sie auf die aktuellen Regelungen zum Tragen einer FFP2- oder medizinischen Maske!
  • Achten Sie auf den 1,5 Meter-Abstand zu allen Personen, die nicht zum eigenen Hausstand gehören – auch im Wasser!
  • Die Reinigung und Desinfektion erfolgt in kurzen, regelmäßigen Abständen.
  • Bitte bilden Sie keine Gruppen!
  • Bitte desinfizieren oder waschen Sie Ihre Hände!
  • Bitte kreuzen Sie keine Wege und beachten Sie unsere Wegeführung!
  • Bitte achten Sie auf die Hust- und Niesetikette!
  • Bitte besuchen Sie uns nicht, wenn Sie erste Anzeichen einer Krankheit haben.

Sowohl die Umkleiden und Spinde als auch der Duschbereich können genutzt werden. Um einen Sicherheitsabstand zu gewährleisten, ist nicht jeder Spind belegbar. Bitte beachten Sie die Hinweise vor Ort! 




Es können alle Sondertarife wie Hansefit, Qualitrain und die BäderCard gebucht werden. Auch Coupons und Freikarten können wieder eingelöst werden. Der Schwimmclub ist ebenfalls wieder aktiv. 

Der 10% Rabatt über die Vorteilswelt für Energiekunden der Stadtwerke Osnabrück gilt ebenfalls wieder. 







Sämtliche Veranstaltungen sind bis auf Weiteres abgesagt. Wir informieren Sie rechtzeitig, falls Alternativtermine festgelegt werden.

Es finden wieder Aqua-Fitness und Schwimmschulkurse statt. Diese können in unserem Buchungsportal gebucht werden.

Hinweis: Es sind kurzfristige Änderungen möglich

Bitte informieren Sie sich tagesaktuell auf unserer Homepage über mögliche Änderungen. Wir bitten für alle Einschränkungen und veränderten Regeln um Verständnis.

Ihre Gesundheit und Sicherheit sind uns wichtig! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Schutz vor Corona

Diese Maßnahmen wurden zum Schutz unserer Mitarbeiter:innen, Kund:innen und der Öffentlichkeit ergriffen.

Corona-Schutzmaßnahmen