Mit Oldtimer und E-Auto durchs Osnabrücker Land

Classic Days in Osnabrück/Münster

Erste Auflage der Classic Days Osnabrück/Münster

Vom 24. bis 26. September kommen Liebhaber historischer Automobile in und um Osnabrück voll auf ihre Kosten: Bei der Premiere der „Classic Days Osnabrück/Münster“ dreht sich drei Tage lang alles um Old- und Youngtimer. In der Osnabrücker Innenstadt werden dazu mehr als 100 historische Fahrzeuge erwartet. Doch auch das Thema Elektromobilität kommt nicht zu kurz – passend zum Leitspruch „Tradition trifft Moderne“.


Hinter der Veranstaltung stehen die Stadtwerke Osnabrück, der Motorsport-Club Osnabrück und die Marketing Osnabrück GmbH. Ziel der Partner ist es, die Classic Days fest im Veranstaltungskalender und in den Herzen der Osnabrückerinnen und Osnabrücker zu verankern. Aus diesem Grund kommen die historischen Fahrzeuge auch in die gute Stube der Stadt: Am Samstag, 25. September, können Innenstadtbesucherinnen und -besucher mit den Raritäten auf vier Rädern auf Tuchfühlung gehen. In der City ist an diesem Tag die große Zielankunft einer Ausfahrt, die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zuvor quer durchs Osnabrücker Land führt. Garniert wird die automobile Zusammenkunft mit einem bunten Rahmenprogramm für die ganze Familie. 

„Mehr als 100 Oldtimer vor der Kulisse der Innenstadt einfahren zu sehen und später zu begutachten - das wird sicher ein unvergesslicher Moment für die Osnabrückerinnen und Osnabrücker“, sagt Jannik Wessel, Projektleiter bei den Stadtwerken.


Bei den aktuell schon laufenden Vorbereitungen spielt natürlich auch die Corona-Pandemie eine Rolle: Das Veranstaltungstrio plant mit einem dynamischen Hygienekonzept für Funktionäre und Teilnehmer. 

„Wir können nicht vorhersagen, wie sich die Situation in den nächsten Monaten entwickelt und halten uns eine gewisse Flexibilität offen. Unser Konzept kann atmen - grundsätzlich bleiben wir aber auf jeden Fall positiv gestimmt“, so Bernd Stegmann, Vorstand des MSC Osnabrück ADAC e.V und Organisationsleiter des Osnabrücker Bergrennens.



Young- und Oldtimer im nördlichen Landkreis



Das Veranstaltungswochenende beginnt schon einen Tag vorher: Am Freitag, 24. September, startet das dreitägige Event mit einem Come-Together und der Abnahme der Fahrzeuge am Standort Nettebad. Gleichzeitig findet die erste Prüfung statt. Bevor die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am darauffolgenden Nachmittag die Osnabrücker Innenstadt ansteuern, geht es für sie auf eine Ausfahrt in den Norden des Osnabrücker Landes. Nach dem Start am Nettebad stehen dabei verschiedene sportliche und geschicklichkeitsorientierte Prüfungen für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an. Der Samstagabend geht schließlich mit einem weiteren Highlight zu Ende. 

„Nach dem ersten Wettkampftag ist ein Gala-Abend mit Siegerehrung und der Auszeichnung „Concours d’Elégance“, einem Schönheitspreis für historische Fahrzeuge, geplant“, sagt Alexander Illenseer, Geschäftsführer der Marketing Osnabrück GmbH.



Classic Days meets E-Mobilität


Der Sonntag steht dann ganz unter dem Motto „Tradition trifft Moderne“. Hintergrund: Beim Veranstaltungsfinale treffen die historischen Fahrzeuge auf moderne Elektrofahrzeuge. „E-Mobilität ist ein Schwerpunktthema der Stadtwerke – daher war es uns wichtig, diesen Aspekt mit in unsere Planungen einzubeziehen. Gleichzeitig schaffen wir einen klaren Kontrast zu Oldtimern, stellen aber auch eine perfekte Ergänzung unseres abwechslungsreichen Programms her“, erklärt Wessel. Die Sonntagsausfahrt startet in der Osnabrücker Innenstadt und führt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bis durch das Münsterland. „Wir freuen uns, durch die angestrebte Kooperation mit der Stadt Münster eine vielseitige Strecke zu bieten“, ergänzt Illenseer. Auf dem Rückweg geht es unter anderem über die bekannte Strecke des Osnabrücker Bergrennens, das jährlich in Borgloh vom MSC ausgetragen wird. „Mit den Classic-Days können wir als Motosport-Club ein neues Format zum Bergrennen ins Portfolio mit aufnehmen“, sagt Stegmann.


Anmeldeverfahren


Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich auf der Webseite www.classicdays-osnabrueck-muenster.de anmelden und bereits Informationen zu ihren Fahrzeugen angeben. Die Anmeldung ist bis zum 01.06.2021 möglich. Die Besitzerinnen und Besitzer von E-Mobilen können sich ebenfalls über die Webseite informieren und anmelden.



Siegel Herausragender Regionalversorger Siegel Kompetenz Umwelt und Klima Siegel Familienfreundlicher Arbeitgeber Siegel Schlichtungsstelle Niedersachsen und Bremen